Hochschulen für angewandte Wissenschaften: praxisnah studieren

Neubau der Hochschule Würzburg-Schweinfurt
Neubau der Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Ein Studium an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachhochschule in Bayern zeichnet sich durch einen ausgeprägten Praxisbezug und eine zielgenaue Ausrichtung auf die konkreten beruflichen Anforderungen aus. Zudem sind die Fachhochschulen durch ihre anwendungsorientierte Forschungsarbeit wichtige Kooperationspartner für Unternehmen und Innovationsmotoren der Region.

In Bayern gibt es 17 staatliche sowie acht nichtstaatliche Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Fachhochschulstudiengänge bieten außerdem die Universität der Bundeswehr München und die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt an. Daneben gibt es auch außerbayerische Hochschulen für angewandte Wissenschaften, die berechtigt sind, im Freistaat Studiengänge durchzuführen. Mehr Informationen dazu finden Sie auf unserer Internetseite www.studieren-in-bayern.de.

Staatliche Hochschulen für angewandte Wissenschaften - Fachhochschulen

Nichtstaatliche Fachhochschulen und Universitäten mit Fachhochschulstudiengängen

Vorlese-Funktion

Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.