Politik & Gesellschaft

Besondere Wettbewerbe

Bildarchiv Bayerischer Landtag/Rolf Poss


Die hier erfassten Wettbewerbe richten sich an Schülerinnen und Schüler, die sich besonders für die Erfassung und Darstellung historischer Zusammenhänge, politischer Strukturen und Entwicklungen oder für geographische Inhalte interessieren. Sie bieten den Teilnehmern oft eine Auswahl von verschiedenen Beitragsformaten und werden auf diversen Ebenen und in unterschiedlichen Altersgruppen durchgeführt. Die vorgestellten Wettbewerbe beschränken sich nicht auf die Einreichung schriftlicher Arbeiten, sondern bieten auch fächerübergreifende Ansätze, zum Beispiel im Bereich der Debattenkultur, den Bereich den Medien oder dem künstlerischen Bereich.

Schulen finden Recht und Gesetz im Überblick hier.

Geschichtswettbewerb „Erinnerungszeichen“ Schülerlandeswettbewerb bringt Schüler auf die „Spuren jüdischen Lebens in Bayern“

Foto: Bildausschnitt Wettbewerbsbroschüre Erinnerungszeichen

2021 feiert Deutschland das bundesweite Festjahr 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Der Schülerlandeswettbewerb „Erinnerungszeichen“ greift dieses wichtige historische Jubiläum auf. Jetzt auf historische Spurensuche gehen!

Bayerischer Schülerzeitungswettbewerb Bayerns beste Blattmacher gesucht

Foto: Ein Teil der Preisträger der Wettbewerbsrunde 2019

Schreiben, fotografieren, layouten: Schülerzeitungen fördern viele Talente. Der Wettbewerb „Blattmacher“ prämiert Bayerns kreativste, interessanteste und unterhaltsamste Blätter aus allen Schularten. Bis zum 15. Oktober 2021 eine Schülerzeitung aus diesem Schuljahr einreichen!

Politische Bildung JugendPolitikTage rufen zum Mitmachen auf

Abbildung: Buntes Prisma mit der Aufschrift „Jugendpolitiktage 2021“

Eigene Ideen einbringen und selbst Verantwortung übernehmen: Die JugendPolitikTage rufen Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 27 dazu auf, mit Vertreterinnen und Vertretern der Politik und Gesellschaft zu diskutieren und ihre Positionen zu vertreten. Jetzt für die Teilnahme bewerben!

68. Europäischer Wettbewerb Schülerwettbewerb rückt die Digitalisierung in Europa in den Fokus

Foto: zwei Hände berühren sich

„Digital EU – and YOU?!“ – Das diesjährige Motto des Europäischen Wettbewerbs ruft dazu auf, sich mit aktuellen Aspekten der Digitalisierung zu beschäftigen. Jetzt Europa ins Klassenzimmer bringen!

Bundeswettbewerb Jugend debattiert Schüler beweisen rhetorisches Geschick

Foto: Finale 2019: Joshua Steib vom Humboldt-Gymnasium Vaterstetten und Miriam Witt vom Gregor-Mendel-Gymnasium Amberg beim Bundesfinale 2019 in Berlin

Beim Debattieren lernen Schüler, eine eigene Meinung zu entwickeln und sie fair und sachlich zu äußern. Im Wettbewerb Jugend debattiert setzen sie sich fundiert mit gesellschaftlichen und politischen Themen auseinander und schulen ihre sprachliche Ausdrucksfähigkeit.

Weitere Wettbewerbe


Die im Folgenden aufgeführten Wettbewerbe stellen zusätzliche Angebote dar, die sich ebenfalls auf den gesellschaftlichen und geographischen Bereich beziehen. Sie werden nicht immer jährlich durchgeführt, beinhalten aber interessante und häufig auch kreative Aufgabenstellungen, die sich ebenfalls in den Unterricht integrieren lassen. Auch hier beziehen einige Angebote andere Fächer in den Wettbewerb mit ein und schaffen Möglichkeiten für Beiträge im Bereich der Medien oder der Kunst.

Schulen finden Recht und Gesetz im Überblick hier.

Wettbewerb „Umbruchszeiten“ Schülerwettbewerb regt zur Beschäftigung mit der Deutschen Einheit an

Bild: Screenshot der Wettbewerbsseite

Der Jugendwettbewerb „Umbruchszeiten. Deutschland im Wandel seit der Einheit“ geht im September 2021 in eine neue Runde. Jugendliche aus ganz Deutschland sind eingeladen, Beiträge zum Thema „Jungsein“ einzureichen. Jetzt mitmachen!

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.