Gewinnbringende Impulse

Projekte nicht nur für den Unterricht

Oftmals helfen konkrete Projekte, die Schüler aus der Reserve zu locken. Wo einmal das Schulbuch zugunsten einer nützlichen Alternative in der Tasche gelassen werden kann, wollen die folgende Angebote zeigen. Sie geben Anregungen für den Unterricht des einzelnen - und nicht selten darüber hinaus.
Mit unserem Lehrer-Newsletter informieren wir regelmäßig über die neu eingestellten Inhalte. Sie können ihn hier bestellen.

Bundessieger: Bayerische Mittelschule ist die stärkste Schule Deutschlands

Vertreter der Schule bei der Preisverleihung (Ausschnitt)

Die Mittelschule an der Wiesentfelser Straße in München ist Bundessieger des Wettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“. Die Mittelschule Thalmässing gewinnt den Sonderpreis „Stark durch Vielfalt“. Das zeigt: Das differenzierte Schulwesen fördert Schüler passgenau.

Verwaltungspersonal: 130 zusätzliche Stellen an Grund- und Mittelschulen

Freier Bürostuhl

130 zusätzliche Stellen für Verwaltungsangestellte werden zum kommenden Schuljahr die Schulleitungen an den Grund- und Mittelschulen unterstützen. Um eine bedarfsgerechte Verteilung zu gewährleisten, wurden auch die Richtlinien für die Zuteilung überarbeitet.

Realschule Murnau: Kultusminister setzt Spatenstich für den Neubau

Spatenstich mit (v.l.) Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle, Landrat Harald Kühn, Bürgermeister Dr. Michael Rapp und Schulleiter Ralf Havelka sowie junge Musikanten des Schulorchesters

In Murnau setzte Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle den Spatenstich für den Neubau der Staatlichen Realschule. Rund 21 Millionen Euro soll das neue Prestigeprojekt kosten. „Mit dieser Modellschule knüpfen wir das Netz der regionalen Bildungsangebote noch enger“, so der Minister.

52. Mathematik-Olympiade: Bayerische Schüler sehr erfolgreich im Bundesfinale

Bayerisches Team der Mathematik-Olympiade 2013

192 Schülerinnen und Schüler aus 16 Bundesländern hatten sich für das Bundesfinale der Mathematik-Olympiade qualifiziert. Mit einer Goldmedaille, acht Silbermedaillen, einer Bronzemedaille und einem Anerkennungspreis holte das bayerische Team in Hamburg so viele Auszeichnungen wie keine andere Mannschaft.

lernreich 2.0: 46 Schulen sind bei Modellversuch dabei

Schüler arbeiten am Computer

Üben und Feedback digital: Das Modellprojekt lernreich 2.0 will mit digitalen Medien Schülerinnen und Schüler im selbstständigen Lernen unterstützen. Kultusstaatssekretär Bernd Sibler hat deshalb beim Auftakt mit Vertretern der Schulen und der Wissenschaft das Potenzial von E-Learning in Schule und Unterricht diskutiert.

Enger Kontakt: Bayern und Tschechien intensivieren den Austausch

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle mit (v. l.) Frantisek Radkovský, Bischof von Pilsen, und Bernd Posselt, MdEP

Auf einem zweitägigen Besuch in Tschechien engagierte sich Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle für eine weitere Verbesserung der Beziehungen zwischen Bayern und dem Nachbarland. Der Minister möchte vor allem die Zusammenarbeit im Bildungsbereich, im Jugendaustausch sowie der Gedenk- und Erinnerungsarbeit ausbauen.

Mittelstandsbarometer 2013: Unternehmen mit bayerischer Bildungspolitik sehr zufrieden

Bayerische Schülerinnen

In keinem anderen Bundesland sind die mittelständischen Unternehmen so zufrieden mit der Bildungspolitik wie in Bayern. Dies ergab das Mittelstandsbarometer 2013, zu dem bundesweit rund 3.000 Unternehmen befragt wurden.

Spiel der Könige: Schüler begeistern bei Deutschen Schulschachmeisterschaften in Schönberg

Schülerin beim Schachspiel

Mehrere Tage lang wurden in Schönberg im Bayerischen Wald Damen getauscht, Pferde geschlagen und Bauern geopfert. Was dramatisch klingt, lässt sich einfach erklären: Die örtliche Dietrich-Bonhoeffer-Schule richtete die Deutschen Schulschachmeisterschaften der Haupt-, Mittel- und Realschulen aus.

Expertentagung: Wege zur Inklusion an beruflichen Schulen beleuchtet

Blick ins Publikum

Inklusive Schullandschaft – auch eine Aufgabe an den beruflichen Schulen. Eine Expertentagung im Kontext des Modellversuchs „Inklusive berufliche Bildung in Bayern“ befasste sich im April 2013 länderübergreifend mit den vielseitigen Aspekten dieses Themas. Staatssekretär Bernd Sibler hielt das Impulsreferat.

Schülerfirmen: JUNIOR-Wettbewerb zeichnet Landessieger aus

Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums München: eines der Siegerteams

KraGü-Krawattengürtel und Lost in Munich, eine Infobroschüre für ausländische Arbeitnehmer in München: nur zwei von 111 Ideen, die bayerische Schülerfirmen erfolgreich am Markt umgesetzt haben. Nun wurden die Landessieger im Wettbewerb „JUNIOR – Schüler erleben Wirtschaft“ ausgezeichnet.

Vorlese-Funktion