Gewinnbringende Impulse

Projekte nicht nur für den Unterricht

Oftmals helfen konkrete Projekte, die Schüler aus der Reserve zu locken. Wo einmal das Schulbuch zugunsten einer nützlichen Alternative in der Tasche gelassen werden kann, wollen die folgende Angebote zeigen. Sie geben Anregungen für den Unterricht des einzelnen - und nicht selten darüber hinaus.
Mit unserem Lehrer-Newsletter informieren wir regelmäßig über die neu eingestellten Inhalte. Sie können ihn hier bestellen.

Schule trifft Wissenschaft: Otto-von-Taube-Gymnasium Gauting ausgezeichnet

Ausschnitt der Schülerinnen und Schüler des Projekts TUM-Kolleg

Für ihr Kooperationsprojekt mit der TU München wurde das Otto-von-Taube-Gymnasium Gauting beim Bundeswettbewerb "Schule trifft Wissenschaft" im Rahmen einer Festveranstaltung in Berlin ausgezeichnet. Eine großartige Anerkennung für die Förderung von Nachwuchswissenschaftlern in Bayern.

Bildungsbericht 2012: Bayerisches Bildungswesen ist durchlässiger

Schülergruppe

Kultusminister Spaenle zeigt sich zufrieden mit den Ergebnissen des bayerischen Bildungsberichts 2012: Das Bildungswesen wurde durchlässiger, Schüler erwerben mehr weiterführende Abschlüsse und es gibt weniger Schüler ohne Abschluss. Aber: „Wir dürfen in unseren Anstrengungen für Bildung nicht nachlassen“, so Spaenle.

Missio for life: Lernparcous mit Computerspielen informiert über Gendergerechtigkeit

I-Pad und Ausstellung

Arrangierte Ehen, Menschenhandel, der Überlebenskampf von Straßenkindern: Auf einem interaktiven Lernparcours mit Computerspielen (serious Games) können sich Schüler zu diesen und weiteren Themen rund um das Thema Gendergerechtigkeit ab Februar 2013 informieren. Schon jetzt können sich Schulen anmelden!

Referenzschule für Medien werden: Neue Bewerbungsrunde gestartet!

Logo Projekt Referenzschule für Medienbildung

Schulen aller Schularten können sich ab sofort wieder als „Referenzschule für Medienbildung“ bewerben. Ziel des Projekts ist die Stärkung der Medienkompetenz der Schüler, die weitere Verbesserung der Unterrichtsqualität und die Weitergabe der Erfahrungen an andere Schulen. Jetzt bewerben!

Deutscher Lehrerpreis: Bayerische Lehrkräfte ausgezeichnet

Logo

Lehrerteams aus Dinkelsbühl, München und Illertissen erhielten den Deutschen Lehrerpreis. Dazu wurde Christoph Werth aus Wertingen für sein besonderes Engagement geehrt. Kultusminister Ludwig Spaenle lobte die Preisträger, deren Einsatz stellvertretend für die vielen engagierten Lehrkräfte in Bayern steht.

Online-Portal mebis: Bayerns Schüler und Lehrer betreten digitale Lernwelt

Schüler und Lehrer lernen am Computer.

Virtuelle Klassenzimmer, Mediathek und Beratung für mehr Medienkompetenz. Staatssekretär Bernd Sibler startete die Pilotphase des digitalen Landesmedienzentrums „mebis“. Das Portal bietet Lehrkräften Unterrichtsmaterial sowie Beratungs- und Fortbildungsangebote. Und: In virtuellen Klassenräumen können Schüler und Lehrer gemeinsam an Projekten arbeiten.

Berufsbildungskongress: Vorsprung durch Berufliche Bildung ist in Bayern Realität

Berufsschülerin am Ausbildungsplatz

Beim Berufsbildungskongress des Verbandes der Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern (VLB) in Bad Kissingen würdigte Kultusminister Ludwig Spaenle das außergewöhnliche Engagement der Lehrer an beruflichen Schulen. „Vorsprung durch berufliche Bildung – das ist Realität bei uns in Bayern“, so der Minister.

Förderpreis MINT²¹: Bayerische Realschulen begeistern für Naturwissenschaften

MINT21-Förderpreis (Detail)

Von Solarautos über Apfelbatterien bis hin zu Robotern. Acht bayerische Realschulen wurden 2012 mit dem MINT²¹-Förderpreis ausgezeichnet. Denn: Hier werden Schüler frühzeitig für die MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik beigeistert.

Modellprojekt: Schulen und Umweltstationen kooperieren

Bäume im Wald

Pflanzen riechen, Tiere anfassen – Umweltstationen sind eine perfekte Ergänzung zur Umweltbildung an Bayerns Schulen. In einem gemeinsamen Modellprojekt wollen Umwelt- und Kultusministerium die Zusammenarbeit der Bayerischen Schulen mit dem Erlebnislernort Umweltstation weiter stärken.

Olympiaattentat 1972: Ein Gedenkraum wird an die Opfer erinnern

Fahne Israels

Bayern plant einen Gedenkraum für die Opfer des Terroranschlags auf die israelische Olympiamannschaft 1972. Eine Arbeitsgruppe wird jetzt zügig die Konzeption der Gedenkstätte erarbeiten. Sie soll umfassend an das furchtbare Ereignis erinnern.

Vorlese-Funktion