Gewinnbringende Impulse

Projekte nicht nur für den Unterricht

Oftmals helfen konkrete Projekte, die Schüler aus der Reserve zu locken. Wo einmal das Schulbuch zugunsten einer nützlichen Alternative in der Tasche gelassen werden kann, wollen die folgende Angebote zeigen. Sie geben Anregungen für den Unterricht des einzelnen - und nicht selten darüber hinaus.
Mit unserem Lehrer-Newsletter informieren wir regelmäßig über die neu eingestellten Inhalte. Sie können ihn hier bestellen.

Brandanschlag auf jüdisches Gemeindehaus vor 50 Jahren Die Opfer von damals sind nicht vergessen

Foto: Gäste gedenken der Opfer des Brandanschlags

Am 13. Februar 1970 wurde ein barbarischer Brandanschlag auf das jüdische Gemeindehaus in der Reichenbachstraße in München verübt. Sieben Menschen kamen dabei ums Leben. Bei einer Gedenkveranstaltung wurde nun an die Opfer erinnert.

Regensburg Domspatzen feiern Abschluss der Generalsanierung

Bild: Gruppenbild bei der Einweihung der Hauskapelle der Regensburger Domspatzen

Nach sieben Jahren Generalsanierung stehen die Bauarbeiten am Gymnasium der Regensburger Domspatzen vor dem Abschluss: Nun wurden moderne Unterrichts- und  Wohnräume sowie die neue Hauskapelle St. Wolfgang eingeweiht.

„Bildungsregion in Bayern“ Bamberg überzeugt mit Einsatz für kulturelle Bildung

Bild: Gruppenbild mit Staatssekretärin Anna Stolz bei der Übergabe des Bildungssiegels

Die Stadt und der Landkreis Bamberg zeichnen sich unter anderem durch außergewöhnliches Engagement in der kulturellen Bildung aus: Dafür wurden sie nun mit dem Qualitätssiegel „Bildungsregion in Bayern“ ausgezeichnet.

Schulhalbjahr Bayerische Schüler erhalten Zwischenzeugnisse

Symbolbild: Eine Gruppe Schüler

Aktuelle Notenbilanz und Motivation für das zweite Schulhalbjahr: Rund eine Million Kinder und Jugendliche im Freistaat werden über ihren aktuellen Leistungsstand informiert. Das Zwischenzeugnis dient auch als Grundlage für professionelle Beratung.

Begabtenförderung am Gymnasium Schüler erkunden die Welt der Universität

Foto: Kultusstaatssekretärin Anna Stolz, Schülerin und Prof. Dr. Oliver Jahraus (v.li.)

Junge Talente fördern: Auch in diesem Jahr konnten wieder besonders leistungsfähige Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 für ein halbes Jahr in die Welt der Universitäten hineinschnuppern.

Pressegespräch: Grund-, Mittel- und Förderschule Maßnahmen zur Entlastung und Unterstützung der Lehrkräfte vorgestellt

Bild: Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo (Mi.) gemeinsam mit Amtschef Herbert Püls (re.) und Pressesprecher Günther Schuster (re.) beim Pressegespräch

Die Lehrkräfte an Grund-, Mittel- und Förderschulen leisten einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der Unterrichtsversorgung. Dafür werden sie an anderer Stelle unterstützt und entlastet. Kultusminister Piazolo stellte nun diese Maßnahmen vor.

Coronavirus Alle Informationen für Schulen auf einen Blick

Bild: Symbolbild Tafel mit Fragezeichen

Bisher gibt es in Deutschland nur sehr wenige Fälle des neuartigen Coronavirus, das erstmals im Dezember 2019 in der Stadt Wuhan in China aufgetreten ist. Das Kultusministerium hat Informationen für die bayerischen Schulen zusammengestellt.

FAQ zum Lehrerbedarf Informationen zur Sicherung der Unterrichtsversorgung

Bild: Eine Frau steht mit dem Rücken zur Kamera vor einer Tafel, auf der

In Bayern besteht insbesondere an Grund-, Mittel- und Förderschulen ein erhöhter Lehrerbedarf. Durch verschiedene Gegenmaßnahmen wird die Unterrichtsversorgung an diesen Schularten gesichert. Wir haben Antworten auf „Häufig gestellte Fragen“ (FAQ) zusammengestellt.

Inklusion Wissenschaftlicher Beirat leistet wertvolle Unterstützung

Bild: Kultusstaatssekretärin Anna Stolz (2 v. li.) begrüßte die neuen Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats Inklusion Prof. Dr. Reinhard Markowetz, Prof. Dr. Astrid Rank sowie Prof. Dr. Roland Stein (v. li.)

Der Wissenschaftliche Beirat Inklusion unterstützt das Kultusministerium bei der Ausgestaltung des bayerischen Weges in der Inklusion. Nun wurden die vier bisherigen Mitglieder verabschiedet und drei neu berufene Professoren begrüßt.

Soziale Medien Bayern entwickelt Strategie gegen Verbreitung strafbarer Inhalte

Bild: Mädchen blickt traurig auf ihr Smartphone

Kürzlich traten deutschlandweit vermehrt Fälle an Schulen auf, in denen Schüler strafbare Inhalte über soziale Netzwerke und Chats verbreitet haben: Nun nimmt eine Arbeitsgruppe zum Thema „Strafbare Inhalte in Schülerchats“ ihre Arbeit auf.

Vorlese-Funktion