Supervertrag (befristete Einstellungen im Angestelltenverhältnis mit einer Übernahmegarantie)

Was ist ein Supervertrag?

Ein "Supervertrag" ist das Angebot einer befristeten Anstellung zunächst im Angestelltenverhältnis für zwei Jahre, verbunden mit der Garantie, dass spätestens zum Ende der zweijährigen Beschäftigungsdauer der Bewerber, sofern dann die beamtenrechtlichen Voraussetzungen vorliegen, ins Beamtenverhältnis übernommen wird.
Umgangssprachlich formuliert ist ein Supervertrag eine Art "Wechsel" auf eine Planstelle. Der Einsatzort ist fest. Nur wenn ein Bewerber bei der Verbeamtung eine Versetzung wünscht, wird der Einsatzort, so möglich, geändert. Auf die Probezeit im Beamtenverhältnis können Vordienstzeiten angerechnet werden.

Bewerbung

Gezielte Bewerbungen um eine befristete Einstellung in Form eines "Supervertrages" sind nicht möglich. Die Bewerbung um ein befristetes Angestelltenverhältnis mit Übernahmegarantie, also einen Supervertrag, ist in der Bewerbung um eine Planstelle eingeschlossen.
Wenn alle verfügbaren Planstellen vergeben sind, werden die "Superverträge" ebenfalls in der entsprechenden Reihenfolge nach Leistung, Eignung und Befähigung vergeben.

Vorlese-Funktion