jugend creativ Kinder und Jugendliche setzen sich kreativ mit Nachhaltigkeitsthemen auseinander

Plakatmotiv zum Wettbewerb jugend creativ – mit einem Klick ins Bild direkt zum Wettbewerb
Plakatmotiv zum Wettbewerb jugend creativ – mit einem Klick ins Bild direkt zum Wettbewerb

„Der Erde eine Zukunft geben“ – zu diesem Thema malen, zeichnen, collagieren, fotografieren oder selbst einen Kurzfilm drehen – darum geht es beim internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“. Jetzt mitmachen!

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 1 bis 13

Fächer: Kunst

Aufgabenstellung: Der Wettbewerb besteht aus drei Bereichen:

  • Quiz
  • Bildgestaltung
  • Kurzfilm

Jede Wettbewerbsrunde steht unter einem anderen Thema. Die unterschiedlichen Aufgabenstellungen dazu sind pädagogisch nach drei Altersgruppen (Jahrgangsstufen 1–4, 5-9 sowie 10-13) ausgerichtet.

Die Aufgabenstellungen sowie die genauen Spielregeln gibt es hier.

Ablauf:

Wettbewerbsstart ist der 2. Oktober 2023, bundesweiter Abgabeschluss in allen Wettbewerbskategorien ist der 15. Februar 2024.

Die Bewertung der Wettbewerbsbeiträge erfolgt durch fachkundige Jurys aus Kunstpädagogen, Filmexperten und Künstlern – zunächst auf Ortsebene, dann auf Landes- und Bundesebene. Im Bereich „Bildgestaltung“ werden sogar internationale Preisträger ausgezeichnet. Die Kategorie „Quiz“ endet in Bayern auf Landesebene.

Der Wettbewerb findet zeitgleich in Deutschland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz statt.

Anerkennung und Preise

Auf Orts- und Landesebene warten attraktive Sach- und/oder Geldpreise. Auf Bundesebene dürfen sich die besten Filmemacher und Bildgestalter auf die Bundespreisträgerakademie von „jugend creativ“ freuen und sich in verschiedenen Kunst- und Medienwerkstätten, angeleitet von professionellen Künstlern und Medienpädagogen, weiterentwickeln.

Weitere Informationen

Dies ist ein externer Wettbewerb. Externe Wettbewerbe werden in der Regel nur veröffentlicht, wenn der Veranstalter des Wettbewerbs eine Selbstverpflichtungserklärung abgibt, in der er sich zur Sicherstellung des Schutzes personenbezogener Daten verpflichtet. Mit der Verlinkung des Wettbewerbs auf unserer Homepage ist keine Teilnahmeempfehlung und keinerlei rechtliche Bewertung der Wettbewerbe durch das Staatsministerium verbunden. Die Entscheidung für eine Teilnahme an einem Schülerwettbewerb trifft die Schule in eigener Verantwortung unter Beachtung der pädagogischen, organisatorischen und rechtlichen Maßgaben.

Weitere rechtliche Hinweise finden Sie hier.

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.