Magazin „Einsichten und Perspektiven“ Games im Unterricht nutzen

Lesen Sie jetzt in der Ausgabe 3/2022 der Einsichten+Perspektiven über die Möglichkeiten und Grenzen von Spielen zum Thema NS-Geschichte und Holocaust
Lesen Sie jetzt in der Ausgabe 3/2022 der Einsichten+Perspektiven über die Möglichkeiten und Grenzen von Spielen zum Thema NS-Geschichte und Holocaust

Sind Games Zeitverschwendung oder motivierende Lernumgebungen? Dieser Frage geht die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Einsichten und Perspektiven“ nach. Lesen Sie außerdem über aktuelle Entwicklungen im Ukrainekrieg, Publikationen zum Thema Antisemitismus und Schule und das Leben der jüdischen Schriftstellerin Paula Buber.

Die Ausgabe 3/2022 widmet sich folgenden Themen:

  • Björn Reich: „Spieler sind wir doch alle“ – Eine kleine Kulturgeschichte des spielerischen Lernens und Lernens mit Spielen
  • Alexander Preisinger: Spielend lernen. Geschichte und politische Bildung mit digitalen Spielen ‚erleben‘
  • Paul-Moritz Rabe: Being Jan Bazuin. Eine Geschichte der NS-Zwangsarbeit als Mobile Game
  • Alexander Müller: Der Virtuelle Lernort Rathaus: Kommunalpolitik anschaulich vermittelt
  • Kristina Milz: Paula Buber (1877-1958). Eine Schriftstellerin und das Patriarchat
  • Christoph Huber: „Es ist schwer, immer mit diesem Hass um sich herum umzugehen“. Publikationen zum Thema Antisemitismus und Schule
  • Klaus Gestwa: Krieg in Europa! Was treibt Putin? Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine: Überblick, Einordnung und aktuelle Entwicklungen

Podcasts

Im Hörsaal finden Sie vertiefende Informationen zum Schwerpunktthema Games in Form eines Werkstattgesprächs mit Dr. habil. Björn Reich.

Hier können Sie ab sofort auch die begleitenden Podcasts zur neuen E+P-Reihe "Bayerns vergessene Kinder: Jüdische Biografien unter der damnatio memoriae" abrufen. Dr. Kristina Milz spricht über die Schriftstellerin Paula Buber.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion

Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.