Magazin „Einsichten und Perspektiven“ Lehren aus der Geschichte der europäischen Einigung ziehen

Lesen Sie jetzt in der Ausgabe 2/2022 der Einsichten+Perspektiven: Wie geht die Europäische Union mit den aktuellen geostrategischen Herausforderungen um?
Lesen Sie jetzt in der Ausgabe 2/2022 der Einsichten+Perspektiven: Wie geht die Europäische Union mit den aktuellen geostrategischen Herausforderungen um?

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Einsichten und Perspektiven“ beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema europäische Einigung. Lesen Sie außerdem über die umstrittenen Urteile des Supreme Courts, die neue Reihe über vergessene Jüdinnen und Juden Bayerns sowie ein Gespräch mit Autorin Christiane Hoffmann.

Die Ausgabe 2/2022 widmet sich folgenden Themen:

  • Kiran Klaus Patel: Sprung ins Ungewisse: Ausgangskonstellationnen und Lehren aus der Geschichte europäischer Einigung
  • Stefan Fröhlich: Europas Selbstbehauptung in Zeiten geostrategischer Herausforderungen
  • Johannes Varwick: Europäische Sicherheitspolitik und das Ende der Gewissheiten
  • Rupert Grübl: Demokratie versus Diktatur. Der Krieg in der Ukraine und seine Behandlung in der Schule
  • Heike Paul: Quo vadis, USA? Die umstrittenen Entscheidungen des Supreme Courts
  • Karla Frank: „Die Verfassung als Maßstab“. 75 Jahre Bayerischer Verfassungsgerichtshof neu dargestellt
  • Laura Mokrohs und Barbara Yelin: Ein literarischer Stadtspaziergang zu Orten der Revolution 1918/1919 in München
  • Ludwig Unger: Ukrainekrieg, Energiewende und bayerische Besonderheiten. Neue Webtalk-Reihe „Bayern im Gespräch“
  • Julia Treindl: Gesellschaft(en) in Israel: Eine interaktive Plakatreihe für die Bildungsarbeit
  • Interview: „Alles, was wir nicht erinnern“. Ein Gespräch mit der Autorin Christiane Hoffmann
  • Kristina Milz: Karl Süssheim (1878-1947). Ein verfolgter Wissenschaftler und seine Universität

Podcasts

Im Hörsaal finden Sie vertiefende Informationen zum Schwerpunktthema europäische Einigung in Form eines Werkstattgesprächs mit Prof. Dr. Kiran Klaus Patel.

Hier können Sie ab sofort auch die begleitenden Podcasts zur neuen E+P-Reihe "Bayerns vergessene Kinder: Jüdische Biografien unter der damnatio memoriae" abrufen. Zum Start spricht Dr. Kristina Milz über den Orientalisten Karl Süßheim.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.