Unterricht digital ISB stellt Orientierungsrahmen und Praxisbeispiele für digitalen Unterricht vor

Mit Klick ins Bild direkt zum Orientierungsrahmen „Digitale Lernaufgaben“
Mit Klick ins Bild direkt zum Orientierungsrahmen „Digitale Lernaufgaben“

So kann moderner Unterricht mit digitalen Mitteln aussehen: Das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) stellt in seinem neu gestalteten Magazin „ISB-Info“ den neuen Orientierungsrahmen für „Digitale Lernaufgaben“ und Beispiele für alle Schularten vor.

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo
Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo gab am 12. Mai 2022 im Rahmen einer Online-Veranstaltung mit rund 400 Lehrkräften aus allen Schularten das Startsignal für den neuen Orientierungsrahmen „Digitale Lernaufgaben“, den das ISB entwickelt hat.

„Mit dem neuen Orientierungsrahmen stellt das ISB Vorschläge, Anregungen und Best Practice Beispiele zur Verfügung, wie digitale und analoge Unterrichtsformen noch besser miteinander verbunden werden können“, erläutert Kultusminister Piazolo. „Der Orientierungsrahmen hilft dabei, Digitalisierung im Unterricht noch gewinnbringender einzusetzen.“

Digitale Lernaufgaben setzen wichtige Schwerpunkte beim Zugang zu Themenbereichen wie Fake-News, Selbstdarstellung im Internet oder Arbeitswelt 4.0, die zentrale Herausforderungen unserer Zeit darstellen. Sie unterstützen Lehrkräfte dabei, digitale Medien und Werkzeuge zielgerichtet im Unterricht einzusetzen.

Orientierungsrahmen „Digitale Lernaufgaben“

Mit dem Orientierungsrahmen „Digitale Lernaufgaben“ zeigt das ISB, wie ein guter und moderner Unterricht im 21. Jahrhundert mit neuen digitalen Möglichkeiten geplant und ausgestaltet werden kann. Der Einsatz digitaler Medien und Werkzeuge steht dabei im Zentrum, ist aber kein Selbstzweck: Viel mehr wird ausgelotet, wie die Veränderungen durch die Kultur der Digitalität im Unterricht thematisiert werden können.

Und es geht darum, wie digitale Medien und Werkzeuge den bestehenden Pool an Unterrichtsmethoden erweitern und ergänzen können. Ziel ist es auch, den Schülerinnen und Schülern Medienkompetenz zu vermitteln, damit sich diese sicher in einer Welt bewegen können, die immer mehr von der digitalen Transformation geprägt wird.

Veröffentlicht ist der Orientierungsrahmen im neu gestalteten Magazin „ISB-Info“ online unter www.isb-magazin.de. Dort werden auch neun Beispiele aus allen Fachbereichen und Schularten für den praxisnahen Einsatz digitaler Lernaufgaben im Unterricht vorgestellt. 

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.