Schülerwettbewerb „crossmedia“ zeichnet kreativ-digitale Projekte aus

Der Wettbewerb erlaubt Schülerinnen und Schülern, sich kreativ mit medialen Gestaltungsmöglichkeiten auseinanderzusetzen
Der Wettbewerb erlaubt Schülerinnen und Schülern, sich kreativ mit medialen Gestaltungsmöglichkeiten auseinanderzusetzen

Spannende Welten entdecken: Der Kreativwettbewerb „crossmedia“ lädt Schulen in ganz Bayern ein, ihre kreative Nutzung von Software und digitalen Medien zu präsentieren. Jetzt informieren! 

„crossmedia“ ist der größte Kreativwettbewerb für digitale Medien in Bayern. Er bietet Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften ein Forum, in dem sie ihre kreativ-digitalen Projekte vorstellen können. Jede Technik ist dabei zugelassen und es muss kein Mix mehrerer Medien erfolgen. Es genügt, wenn ein Teil des Projekts mit digitaler Unterstützung entstanden ist, das heißt, auch analog-digitale Mischformen sind willkommen. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und Schularten (von der Grundschule bis zur FOS oder BOS). Die Preise werden an kreative Projekte vergeben, die mit Computer, Handy oder Elektronik realisiert werden. So werden unter anderem Filme, Songs, Audios, Hörspiele, Apps, Webseiten und Computerspiele prämiert. 

Die „crossmedia“-Wettbewerbssparten sind: 

Foto · Grafik · Layout
Sprache · Text · Präsentation
Games · Mixed Electronics
Musik · Sound · Clip
Apps · Webs
Short Film
​3D

Zu gewinnen gibt es viele spannende Workshops mit Medienprofis zum Kennenlernen oder zur Vertiefung neuer Medientechniken. Für die Altersklasse von sechs bis 14 Jahren können bis zu dreimal U15-Sonderpreise verliehen werden. Zudem stellt eine Fachjury Anerkennungsurkunden für hervorragende Projekte aus. Die Preisverleihung, bei der alle Preisträger präsentiert werden, findet Ende November statt. 

Einsendeschluss ist jedes Jahr der 1. Oktober.

Die Teilnahmebedingungen und Informationen zur Anmeldung sind hier zu finden.

Weitere Informationen

 

Dies ist ein externer Wettbewerb. Externe Wettbewerbe werden in der Regel nur veröffentlicht, wenn der Veranstalter des Wettbewerbs eine Selbstverpflichtungserklärung abgibt, in der er sich zur Sicherstellung des Schutzes personenbezogener Daten verpflichtet. Mit der Verlinkung des Wettbewerbs auf unserer Homepage ist keine Teilnahmeempfehlung und keinerlei rechtliche Bewertung der Wettbewerbe durch das Staatsministerium verbunden. Die Entscheidung für eine Teilnahme an einem Schülerwettbewerb trifft die Schule in eigener Verantwortung unter Beachtung der pädagogischen, organisatorischen und rechtlichen Maßgaben.

Weitere rechtliche Hinweise finden Sie hier.

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.