Deutscher Multimediapreis mb21 Bundesweiter Wettbewerb sucht nach Medientalenten

Die Teilnahme am Deutschen Multimediapreis mb21 ermöglicht es Medienbegeisterten, kreative Ideen zur Mediengestaltung zu entwickeln
Die Teilnahme am Deutschen Multimediapreis mb21 ermöglicht es Medienbegeisterten, kreative Ideen zur Mediengestaltung zu entwickeln

Die Welt mit Medien gestalten: Der Deutsche Multimediapreis mb21 wurde 1998 gegründet und zeichnet bundesweit die digitalen Arbeiten und Projekte von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus. Jetzt informieren! 

Jeden Tag werden digitale Medien genutzt. Computer, Smartphone und Internet sowie die sozialen Medien gehören fest zum Alltag. Egal, ob YouTuber/-in oder Blogger/-in, Game-Entwickler/-in oder Website-Gestalter/-in: Alle, die digitale Medien nutzen, um ihre kreativen Ideen zu realisieren, können am bundesweiten Deutschen Multimediapreis mb21 teilnehmen. Eine Präsentation auf Instagram oder YouTube, auf der eigenen Website oder dem eigenen Blog, die Entwicklung von Apps, Games, Podcasts oder Tutorials – dies sind nur einige der medialen Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen des Wettbewerbs. 

Die Teilnahme ist kostenlos und auf die Gewinnerinnen und Gewinner warten Preisgelder sowie eine Einladung zum Medienfestival nach Dresden. Dort können sie ihre Ideen präsentieren und sich über die neuesten digitalen Trends austauschen. Die Preise werden in verschiedenen Altersgruppen vergeben. So haben alle Teilnehmenden die Chance, sich mit ihren individuellen Interessen und Begabungen beim Wettbewerb einzubringen.     

Der Wettbewerb wird vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum und dem Medienkulturzentrum Dresden veranstaltet und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, dem Amt für Kultur und Denkmalschutz Dresden und dem Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ gefördert.

Weitere Informationen

 

Dies ist ein externer Wettbewerb. Externe Wettbewerbe werden nur veröffentlicht, wenn der Veranstalter des Wettbewerbs eine Selbstverpflichtungserklärung abgibt, in der er sich zur Sicherstellung des Schutzes personenbezogener Daten verpflichtet. Mit der Verlinkung des Wettbewerbs auf unserer Homepage ist keine Teilnahmeempfehlung und keinerlei rechtliche Bewertung der Wettbewerbe durch das Staatsministerium verbunden. Die Entscheidung für eine Teilnahme an einem Schülerwettbewerb trifft die Schule in eigener Verantwortung unter Beachtung der pädagogischen, organisatorischen und rechtlichen Maßgaben.

Weitere rechtliche Hinweise finden Sie hier.

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.