Jugend testet Jugendliche untersuchen Produkte und Dienstleistungen

Jugend testet 2022: Schülerinnen und Schüler untersuchen ihren Alltag
Jugend testet 2022: Schülerinnen und Schüler untersuchen ihren Alltag

Was ist zu beachten, wenn man im Internet bestellt? Wie steht es um den Datenschutz beliebter Apps? Und welcher Textmarker hält am längsten durch? Fragen wie diese können Jugendliche beim Wettbewerb „Jugend testet“ untersuchen. Was und wie sie testen wollen, können die Schülerinnen und Schüler nach ihren Interessen entscheiden.

Am Wettbewerb können Schülerinnen und Schüler im Alter von 12 bis 19 Jahren teilnehmen, allein, in kleinen Teams oder mit der ganzen Klasse. Ob Antistressbälle, Streamingdienste, Chips, Klebestifte oder Deos – das Thema ist frei wählbar, aber es müssen entweder Produkte oder Dienstleistungen getestet werden.  

Lehrkräfte können ihre Schülerinnen und Schüler bis zum 30. November hier anmelden. Zu gewinnen gibt es Geldpreise, Reisen nach Berlin und Sachpreise.

Für Lehrkräfte gibt es hier unterstützende Materialien zur Durchführung von Schülertests im Unterricht.

Der Wettbewerb wird von der Stiftung Warentest veranstaltet und gehört zu den von der Kultusministerkonferenz empfohlenen Schülerwettbewerben.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.