Umweltbildung GRÜNER FLOH zeichnet nachhaltige Grundschulen aus

Die Natur zu bewahren ist ein wertvolles und wichtiges Bildungsziel
Die Natur zu bewahren ist ein wertvolles und wichtiges Bildungsziel

Im Unterricht den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur lernen: Lehrkräfte können nachhaltige Unterrichtskonzepte bei der FLOH-Stiftung LERNEN einreichen und für ihre Grundschule ein attraktives Preisgeld gewinnen. Jetzt informieren und mitmachen!

Müllvermeidung, Klimaschutz, Wasserverbrauch und Artenschutz – in diesen und weiteren Bereichen können Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrkräften Ideen entwickeln und aktiv werden, um die Welt nachhaltig mitzugestalten. Gute Beispiele aus dem Unterricht wirken motivierend auf andere und müssen nicht unbedingt im Rahmen eines schulischen Großprojektes umgesetzt werden. 

Interessierte Grundschullehrkräfte können sich ab Oktober 2021 hier anmelden und ihre konkreten unterrichtlichen Beispiele zur Nachhaltigkeitsförderung einschicken. Auch ein Versand über den Postweg ist möglich: 

FLOH-Stiftung LERNEN
Menzinger Str. 13
80638 München  

Die Stiftung bittet darum, keine losen Blattsammlungen einzusenden. Einsendeschluss ist der 1. Dezember 2021. 

Eine Experten-Jury wird die kreativsten und nachhaltigsten Ideen auszeichnen. Der 1. Preis ist mit 1000 € dotiert, der 2.-10. Preis ist auf je 500 € festgesetzt. Mit dem Geldbetrag soll ein Unterrichtsprojekt zur Nachhaltigkeitsförderung finanziert werden. Zusätzlich erhalten alle Beteiligten einen Sammelband mit Anregungen zur Umweltbildung im Unterricht. 

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.