Coronavirus aktuell Info-Veranstaltung gibt Tipps zur Schulverpflegung

Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern unterstützt Schulen und Caterer dabei, den Mittagstisch auch während der Corona-Pandemie unter angenehmen Rahmenbedingungen zu gestalten
Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern unterstützt Schulen und Caterer dabei, den Mittagstisch auch während der Corona-Pandemie unter angenehmen Rahmenbedingungen zu gestalten

Wie lassen sich die Schülergruppen in der Mittags- und Ganztagesbetreuung organisieren, welche Vorkehrungen müssen in der Mensa während der Pandemie  getroffen werden? Eine Online-Informationsveranstaltung beantwortet diese Fragen. Jetzt anmelden!

Im Bereich der Schulverpflegung herrscht an einigen Stellen immer wieder Unsicherheit im Umgang mit der Pandemie. Deswegen lädt die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern alle Schulen und Caterer zu einer Online-Informationsveranstaltung am Donnerstag, den 22. Juni 2021, von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr ein.

Unter dem Titel „Corona und die Schulverpflegung – Ein Wegweiser für die Zeit der Pandemie“ stellt Frau Dr. Anne Zeckey vom Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit die Inhalte zum Thema Lebensmittelhygiene des „Rahmenhygieneplan Schulen“ vor. Dabei gibt es praktische Tipps, wie die Schulverpflegung auch während der Corona-Pandemie gut gestaltet werden kann. Auch individuelle, vorab per Mail eingereichte Fragen werden in diesem Rahmen beantwortet.

Die Veranstaltung ist  kostenfrei.

Die Möglichkeit zur Online-Anmeldung bis 11. Juni 2021 und  weitere Informationen stehen online auf der Homepage der Vernetzungsstelle.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.