Bionicum Nürnberg Von der Natur zur Technik

Roboter Nao begleitet die Schülerinnen und Schüler auf die virtuelle Entdeckungsreise durch das Bionicum Nürnberg
Roboter Nao begleitet die Schülerinnen und Schüler auf die virtuelle Entdeckungsreise durch das Bionicum Nürnberg

Bionik@Home: Interaktive Videos, Arbeitsblätter und ein digitaler Workshop – das Bionicum im Tiergarten Nürnberg lädt Schülerinnen und Schüler dazu ein, die genialen Erfindungen der Natur digital zu erforschen.

In Zeiten von Lockdown und Distanzunterricht hat das Bionicum im Tiergarten Nürnberg neue Online-Angebote entwickelt. Diese sind didaktisch für den Einsatz im Fernunterricht aufbereitet und bieten eine gute Überbrückung, bis wieder Programme in der Ausstellung durchgeführt werden können. Roboter Nao macht sich auf Erkundungstour durch das Bionicum und hat viel Spaß daran, seine Kenntnisse weiterzuvermitteln. Mit Hilfe von interaktiven Videos lernen die Schülerinnen und Schüler die Ausstellung kennen und können im Video integrierte Fragen beantworten.

Für Grundschulkinder wird die Bionik jeweils aus der Sicht der Tiere, die im Mittelpunkt der Forschung stehen, erklärt. So erzählt zum Beispiel Waltraud, der Waldkauz, wie weit sie ihren Kopf drehen kann und warum dies so interessant für Roboter ist.

Außerdem bietet das Bionicum einen vollständig digitalen Workshop an, der sich mit Rätseln, Puzzles und einem Quiz den Themen Artenvielfalt und Bionik widmet. Erklärvideos und Mitmachangebote wechseln sich ab, so dass bestimmt keine Langeweile aufkommt!

Wer lieber mit Stift und Papier statt am Bildschirm arbeitet, für den sind die angebotenen Arbeitsblätter wie gemacht. In unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen von der Grundschule bis zur Oberstufe lassen sich bionische Phänomene erkunden und in kleinen Experimenten zuhause durchführen.

Das neueste Angebot des Bionicums sind Experimentiervideos für die 5. bis 8. Jahrgangsstufe, in denen Roboter Nao Experimente zeigt, die mit kleinem Aufwand zuhause durchgeführt werden können. Der neugierige Roboter will zum Beispiel wissen, warum Pinguine so schnell schwimmen können oder Grashalme so stabil sind.

Eine Übersicht aller Angebote mit den jeweiligen Lehrplanbezügen finden Sie hier.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.