Interkultureller Austausch Deutsch-französische Schulprojekte gesucht

In der Programmrunde der „IN-Projekte“ 2020 werden Themen rund um Europa bevorzugt behandelt
In der Programmrunde der „IN-Projekte“ 2020 werden Themen rund um Europa bevorzugt behandelt

Das Programm „IN-Projekte“ fördert gemeinsame Projekte von Schulklassen und Schülergruppen an weiterführenden Schulen in Deutschland und Frankreich, an denen die Partnersprache intensiv unterrichtet wird. Jetzt noch bis 15. November 2019 für die nächste Programmrunde bewerben!

Das Programm „IN-Projekte“ fördert Begegnungen und Austauschprojekte mit interdisziplinärem, interkulturellem und innovativem Charakter, an denen sich deutsche und französische Schulen beteiligen. An mindestens einer der beteiligten Schulen sollte die Partnersprache intensiv unterrichtet werden.

Wenn die deutsche Schule eine besondere Form des intensivierten Französischunterrichts anbietet (Französischunterricht ab der 5. Jahrgangsstufe, Abibac-Zug, bilingualer deutsch-französischer Zug oder deutsch-französisches Gymnasium), kann sie ein Tandem mit jeder französischen Schule bilden. Wenn die deutsche Schule keine besondere Form eines intensivierten Französischunterrichts anbietet, muss sie das Tandem mit einer französischen Schule bilden, die eine besondere Form des intensivierten Deutschunterrichts anbietet (deutsch-französisches Gymnasium, Abibac-Zug bzw. classes bilangues, section internationale /européene).

Die Ausschreibung ist für alle Themen geöffnet, wobei Projekte rund um das Thema Europa bevorzugt behandelt werden.

Ablauf des Programms

  • Das Bewerbungsformular ist online auszufüllen. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind bis 15. November 2019 an das DFJW zu schicken.
  • Eine deutsch-französische Jury wählt bis Mitte Dezember 2019 bis zu 25 teilnehmende Projekte aus.
  • Bei Aufnahme ist bis Ende Januar 2020 ein Zuschussantrag zu stellen.
  • Die Begegnungen und Projekte werden im Laufe des Kalenderjahres 2020 in Deutschland und Frankreich durchgeführt. Dabei aktualisieren und ergänzen die teilnehmenden Schulen die Projektseiten auf der Internetseite www.in-projekte.dfjw.org.
  • Ende des Jahres 2020 werden alle im Rahmen des Programms durchgeführten Projekte auf der Internetseite vorgestellt. Das überzeugendste Projekt wird dabei mit dem IN-Projekte-Preis in Höhe von 500 Euro für jede der beiden Partnerschulen ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Programm und dem Bewerbungsverfahren finden sich hier.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion