Unterrichtsmaterialien Mehr zum Thema Flucht erfahren

Die UNO-Flüchtlingshilfe möchte auch Schülerinnen und Schüler über Fluchtursachen und -folgen aufklären
Die UNO-Flüchtlingshilfe möchte auch Schülerinnen und Schüler über Fluchtursachen und -folgen aufklären

Mehr als 68 Millionen Menschen sind derzeit weltweit auf der Flucht - sei es vor politischen oder humanitären Krisen oder vor Naturkatastrophen. Die UNO-Flüchtlingshilfe bietet vielfältige Unterrichtsmaterialien sowie Aktionen an, um Schülerinnen und Schüler für dieses wichtige globale Problem für das Thema zu sensibilisieren.

Anlässlich des diesjährigen Weltflüchtlingstages am 20. Juni 2019 möchte die UNO-Flüchtlingshilfe als deutscher Partner des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) auch Kinder und Jugendliche über das global bedeutsame Thema Fluchtursachen und -folgen aufklären. Dazu werden auf der Homepage der Flüchtlingshilfe umfangreiche Unterrichtsmaterialien für Lehrkräfte zur Verfügung gestellt, die sich in verschiedenen Fächern und für alle Altersgruppen einsetzen lassen.

Darüber hinaus bietet die UNO-Flüchtlingshilfe auch Unterstützung bei Schulaktionen wie etwa Benefiz-Turnieren, Sponsorenläufen oder Schulkonzerten an. Ein Beispiel hierfür ist die bundesweite Kampagne „Zwei Milliarden Kilometer Richtung Schutz“, mit der insbesondere Schulen und Sportvereine angesprochen werden sollen. Es soll dabei versucht werden, innerhalb von zwölf Monaten zwei Milliarden Kilometer zurückzulegen - so wie es Menschen auf der Flucht Jahr für Jahr tun - und dabei Spendengelder zu sammeln.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion