Freyung Schüler üben und erleben Demokratie

Durch die Wahlkabinen bleibt auch bei der Juniorwahl das Wahlgeheimnis gewahrt
Durch die Wahlkabinen bleibt auch bei der Juniorwahl das Wahlgeheimnis gewahrt

Wähler von morgen: Das Projekt Juniorwahl bietet Schulen die Möglichkeit, realitätsgetreue Wahlsimulationen durchzuführen. Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Freyung konnten anlässlich der Landtagswahl 2018 erste Erfahrungen mit demokratischen Wahlen machen.

Kultusminister Bernd Sibler
Kultusminister Bernd Sibler

Kultusminister Bernd Sibler betonte in seiner Begrüßung: „Politische Bildung ist eine Kernaufgabe unserer Schulen. Auf vielfältige Weise lernen junge Menschen hier die Grundfesten unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung kennen. Wer über Demokratie Bescheid weiß, kann als mündige Bürgerin bzw. als mündiger Bürger unsere Gesellschaft aktiv mitgestalten und für unsere Werte eintreten. Die Juniorwahl hilft, die Wählerinnen und Wähler von morgen auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vorzubereiten und für das politische Geschehen Interesse zu wecken.“

Die Juniorwahl zur Landtagswahl in Bayern 2018 bietet Schülerinnen und Schülern ab Jahrgangsstufe 8 die Möglichkeit, im Rahmen einer realistischen Simulation erste Erfahrungen mit demokratischen Wahlen zu machen, auch wenn sie noch nicht wahlberechtigt sind.

Kultusminister Bernd Sibler (2. v. rechts) mit Schulleiterin Cornelia Miggisch, MdL Max Gibis und Konrektorin Alexandra Schuster-Grill (v. links)
Kultusminister Bernd Sibler (2. v. rechts) mit Schulleiterin Cornelia Miggisch, MdL Max Gibis und Konrektorin Alexandra Schuster-Grill (v. links)

In einem Zeitraum von drei bis vier Wochen befassen sich die Schülerinnen und Schüler im Unterricht mit den Themen „Wahlen“ und „Demokratie“ und führen in der Woche vor der Landtagswahl am 14. Oktober in ihrer Schule eine Wahl durch. Schirmherren sind Kultusminister Bernd Sibler und die Präsidentin des Bayerischen Landtags Barbara Stamm.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion