B2RUN München Kultusministerium ging bei Münchner Firmenlauf an den Start

Am Start: Kultusminister Bernd Sibler (Mitte) mit seinem Lauf-Team
Am Start: Kultusminister Bernd Sibler (Mitte) mit seinem Lauf-Team

Mit Bildung läuft's besser: Kultusminister Bernd Sibler und Wissenschaftsministerin Prof. Marion Kiechle beteiligten sich gemeinsam mit rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kultus- und Wissenschaftsminsteriums am Firmenlauf B2RUN. Dabei zeigten die Läuferinnen und Läufer hervorragende Leistungen und eine erstaunliche Kondition.

Bei Sonnenschein und anschließendem Gewitter gingen beim 15. B2RUN Firmenlauf in München rund 30.000 Teilnehmer an den Start. Kultusminister Bernd Sibler und Wissenschaftsministerin Prof. Marion Kiechle mischten sich gemeinsam mit rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kultus- und Wissenschaftsministeriums  auf der 6,1 Kilometer langen Strecke im Olympiapark unter die Hobbyläufer aus Firmen, Verbänden und Institutionen.

Kultusminister Bernd Sibler beim Zieleinlauf
Kultusminister Bernd Sibler beim Zieleinlauf

Kultusminister Bernd Sibler benötigte für die Strecke nur rekordverdächtige 26 Minuten und 41,2 Sekunden. Die Mitarbeiter der Ministerien beteiligten sich zum fünften Mal an der Veranstaltung.

Zu erkennen war die Laufgruppe des Kultusministeriums an blauen Oberteilen mit dem bayerischen Staatswappen und dem Aufdruck "Mit Bildung läuft's besser". Glücklich im Ziel angekommen waren sich die Läuferinnen und Läufer einig: Auch beim nächsten B2RUN ist wieder mit dem Kultusministerium zu rechnen!

 

B2RUN München

Der B2RUN München ist Bestandteil der B2RUN-Serie um die Deutsche Firmenlaufmeisterschaft. An insgesamt 17 Standorten finden 2018 die Firmenläufe statt. Dabei richtet sich B2RUN an Firmen jeglicher Größe und bietet mit einer Streckenlänge von rund sechs Kilometern vor allem Laufneulingen den idealen Einstieg in den Laufsport. Eine professionelle Zeitnahme mittels Laufchip ist in der Startgebühr enthalten. Charakteristikum des B2RUN ist der Zieleinlauf in die großen Fußballstadien Deutschlands. Der Lauf in München wird entsprechend rund um das und im Olympiastadion ausgetragen. Im Vordergrund des B2RUN steht der Spaß an der Bewegung im Kreise der Arbeitskollegen.

Glücklich im Ziel: Kultusminister Bernd Sibler (6. v. r.) und die Läuferinnen und Läufer des Kultusministeriums nach der Ankunft im Münchner Olympiastadion
Glücklich im Ziel: Kultusminister Bernd Sibler (6. v. r.) und die Läuferinnen und Läufer des Kultusministeriums nach der Ankunft im Münchner Olympiastadion

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion