Wettbewerb Preis für Religionsgeschichte und interreligiösen Dialog gewinnen

Jetzt Seminararbeiten, Zulassungsarbeiten oder Dissertationen einreichen und den Manfred-Görg-Preis gewinnen
Jetzt Seminararbeiten, Zulassungsarbeiten oder Dissertationen einreichen und den Manfred-Görg-Preis gewinnen

Seminararbeit, Abschlussarbeit oder Dissertation aus dem Bereich Religionsgeschichte oder interreligiöser Dialog verfasst? Dann bis zum 15. März 2024 bewerben und den Manfred-Görg-Preis erhalten.

Im Dreijahresrhythmus werden renommierte Forscherinnen und Forscher mit dem "Senior-Preis" und Schülerinnen und Schüler bzw. Studierende oder Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler mit dem "Junior-Preis" für ihre Arbeiten in den Bereichen Religionsgeschichte oder interreligiöser Dialog ausgezeichnet.

Der "Junior-Preis" ist mit 1.000 Euro dotiert, die Verleihung erfolgt voraussichtlich im November in München. Die zugrundeliegende Arbeit wir in der Zeitschrift der Freunde Abrahams "Blätter Abrahams. Beiträge zum interreligiösen Dialog" vorgestellt.

Für den Senior- bzw. Junior-Preis können Seminararbeiten, Facharbeiten, dokumentierte Projekte, Zulassungsarbeiten, Abschlussarbeiten, B.A.- oder M.A.-Arbeiten, Dissertationen und Habilitationen eingereicht werden.

Die Arbeiten müssen bis zum Ende des laufenden Wintersemesters abgeschlossen sein. Die Bewertung der Arbeiten muss vor Beginn des Sommersemesters vorliegen und sollte nicht älter als zwei Jahre sein.

Die Kandidatinnen und Kandidaten können sich selbstständig bewerben oder von einer Institution vorgeschlagen werden. Hilfreich ist eine Empfehlung oder eine gutachterliche Stellungnahme durch eine Institution, einen Hochschullehrer/ eine Hochschullehrerin oder eine Lehrkraft.

Bewerbungsfrist: 15. März 2024.

Weitere Informationen zum Manfred-Görg-Preis sind hier zu finden.

Der Preis wird von der Gesellschaft Freunde Abrahams seit 2015 vergeben. Die Gesellschaft möchte damit das Leben und Wirken ihres Gründes Prof. Dr. Dr. Manfred Görg (1938 - 2012) würdigen.

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.