School Teacher Enrichment Program (STEP) Kultur-Austauschprogramm ermöglicht Lehrkräften das Unterrichten in den USA

Jetzt bewerben und in den USA an einer High School unterrichten
Jetzt bewerben und in den USA an einer High School unterrichten

Zwischen einem und drei Jahren an einer High School in den USA unterrichten? Dies ist mit dem deutsch-amerikanischen Kultur-Austauschprogramm School Teacher Enrichment Program (STEP) auch 2020/21 wieder möglich. Jetzt die Chance ergreifen und sich neuen Herausforderungen stellen!

Für deutsche Lehrkräfte besteht im Schuljahr 2020/2021 wieder die Möglichkeit, im Rahmen des deutsch-amerikanischen Kulturaustauschprogrammes STEP (School Teacher Enrichment Program) an High Schools in den USA zu unterrichten. Verantwortlich für die Durchführung auf deutscher Seite ist die Checkpoint Charlie Stiftung Berlin in Zusammenarbeit mit der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind:

  • 1. und 2. Staatsexamen für ein Lehramt oder Nachweis der Gleichwertigkeit bei anderen Abschlüssen
  • Lehrbefähigung für das Schulwesen, unabhängig von Fächern und Schulstufen
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung nach dem Vorbereitungsdienst, möglichst auch Klassenleitertätigkeit
  • gute bis sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • sehr hohe Flexibilität, Engagement und Anpassungsfähigkeit
  • PKW-Führerschein und Fahrpraxis

Die Vertragsdauer beträgt zunächst ein Jahr. Eine Verlängerung kann auf maximal drei Jahre erfolgen. Das Anfangsgehalt (bei drei Jahren Berufserfahrung) liegt bei ca. 34.000 US $.

Lehrkräfte des Freistaats Bayern erhalten für die Teilnahme an STEP Sonderurlaub. Die Zeit der Tätigkeit in den USA wird nicht auf das Ruhegehalt angerechnet; Beihilfeansprüche für verbeamtete Lehrkräfte bleiben bestehen.

Verantwortlich für die Durchführung auf deutscher Seite ist die Checkpoint Charlie Stiftung Berlin in Zusammenarbeit mit der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft.

Nähere Informationen, Bewerbungsunterlagen und ein Merkblatt sind auf der Homepage der Checkpoint Charlie Stiftung Berlin zu finden.

Bewerbungstermin ist der 4. Dezember 2019 (Eingang der Bewerbungsunterlagen bei der Checkpoint Charlie Stiftung und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin).

Darüber hinaus ist zugleich auch ein Exemplar der Bewerbung auf dem Dienstweg an das

Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus
Ref. V.10
Salvatorstraße 2
80327 München

zu senden. Dabei ist die Freistellung für die Lehrtätigkeit in den USA zu beantragen.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion