Gesunde Schule Kinder und Jugendliche fit für eine gesunde Zukunft machen

Spielerisch Gesundheitsförderung in den Unterricht einbauen
Spielerisch Gesundheitsförderung in den Unterricht einbauen

Mehr Bewegung, gute Ernährung und psychische Gesundheit: Diese Ziele setzt sich das Programm „Muuvit“, an dem Grundschulen und Klassen der Sekundarstufe I teilnehmen können. Jetzt mitmachen und bewerben!

Falsche Ernährung, Bewegungsmangel und Stress tragen zur Entstehung zahlreicher Erkrankungen bei.  Das Gesundheitsprogramm „Muuvit“ will Lehrkräften an Grundschulen und in der Sekundarstufe I dabei helfen, ihre Schülerinnen und Schüler bei der Entwicklung eines gesunden Lebensstils zu unterstützen. Dabei fördert das Programm die Bereiche Bewegung, Ernährung und psychische Gesundheit. Das Programm, das von der Audi BKK als Gesundheitspartner unterstützt wird, steht Lehrerinnen und Lehrern kostenfrei zur Verfügung.

Dabei werden Schülerinnen und Schüler aufgefordert, ihre tägliche Bewegungszeit auf einer Bewegungskarte zu notieren. Ziel ist es, dass sich alle Kinder und Jugendliche 90 Minuten pro Tag bewegen. Mit den gesammelten Bewegungspunkten reisen die Klassen als Team auf einer virtuellen Landkarte beispielsweise durch Europa. Dann können die Schülerinnen und Schüler die Reiseziele erkunden und finden spannende Rätsel, Infos und Aufgaben hierzu sowie zu Gesundheitsthemen. So lässt sich das Programm spielerisch in den Unterricht einbeziehen.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion