„Bildung braucht Bewegung“ Schulsportpreis sucht beispielhafte Schulen und Sportvereine

Bewegung und Sport: Unverzichtbar in der Schule
Bewegung und Sport: Unverzichtbar in der Schule

Bewegung, Spiel und Spaß: Schulsport leistet einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsförderung und zu einem aktiven Schulleben. Der Deutsche Schulsportpreis sucht nun wieder schulische Projekte, die den Bewegungsstatus von Schülerinnen und Schülern beispielhaft verbessern. Jetzt bewerben!

Bereits zum elften Mal schreiben der Deutsche Olympische Sportbund und die Deutsche Sportjugend den Deutschen Schulsportpreis als bundesweiten Förderpreis für Schulen aus. Der Schulsportpreis leistet so einen wichtigen Beitrag zur Qualitätsentwicklung in der Zusammenarbeit von Schulen und Sportvereinen.

Der diesjährige Wettbewerb steht unter dem Motto „Gesundheit und Fitness im Schulsport - Bildung braucht Bewegung“ und sucht Schulen und kooperierende Sportvereine, die im Schulalltag gezielte Maßnahmen ergreifen, um den Bewegungs- und Gesundheitsstatus von Kindern und Jugendlichen zu verbessern.  Teilnahmeberechtigt sind Schulen aller Schulformen der Bundesrepublik Deutschland sowie alle kooperierenden Sportvereine. Bewerbungsschluss ist der 14. Februar 2020. Der Schulsportpreis ist mit insgesamt ca. 12 500 Euro Preisgeld dotiert, das zweckgebunden für den Ausbau und die Qualitätsentwicklung der Zusammenarbeit von Schulen und Sportvereinen verwendet werden muss.

Weitere Informationen rund um den Deutschen Schulsportpreis 2019/2020 sowie die Möglichkeit zur Online-Bewerbung finden Sie unter www.dsj.de/schulsportpreis.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion