Umweltbildung Kalender unterstützt Schüler beim Energiesparen

Hinter jedem Türchen verbirgt sich ein Energiespartipp
Hinter jedem Türchen verbirgt sich ein Energiespartipp

Viele Kinder möchten gerne ihre Umwelt schützen. Die gute Nachricht: Gerade im Bereich "Energiesparen" können sie viel bewirken! Wie das ganz einfach geht, zeigt der Energiespar-Kalender für Schulen (1.–6. Klasse).

Der fröhlich gestaltete Kalender begleitet die Kinder durch das Schuljahr und hat den 38 Schulwochen entsprechend 38 Türchen, die im Unterricht geöffnet werden können. Hinter jedem Türchen verbirgt sich ein zur Jahreszeit passender Tipp aus den Bereichen Energie, Mobilität oder Nachhaltigkeit. Zum Beispiel Tipp 28: „Obst aus dem eigenen Garten spart Energie. Auch auf dem Balkon kann ich Tomaten und Erdbeeren anbauen und ernten.“ So vermittelt der Kalender Umweltschutz mit Spaß und auf pädagogisch wertvolle Weise.

Damit Lehrerinnen und Lehrer das Thema nach Bedarf vorbereiten können, gibt es zusätzlich eine Handreichung, in der die hinter den Türchen versteckten Tipps zu finden sind. Außerdem erhalten die Lehrkräfte Links zu weiterführenden Informationen und Unterrichtsmaterialien sowie eine Auflistung aller Tipps, die sie ausdrucken und einzeln im Unterricht verwenden können.

Der Energiespar-Kalender wurde unter Federführung des Bayerischen Landesamtes für Umwelt (LfU) und der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen (ALP) entwickelt. Er hat 90 cm x 40 cm und kann kostenlos im Publikationsshop der Bayerischen Staatsregierung bestellt werden.

Vorlese-Funktion