Rakuns - Das gesunde Klassenzimmer Programm unterstützt die Gesundheitsbildung in der Grundschule

Die Rakuns, das sind Tom und Lola Rakun, erleben zusammen mit ihren Freunden spannende Abenteuer rund um die wichtigsten Themen zur Gesundheitsförderung
Die Rakuns, das sind Tom und Lola Rakun, erleben zusammen mit ihren Freunden spannende Abenteuer rund um die wichtigsten Themen zur Gesundheitsförderung

Mit den lustigen Waschbären und ihren Freunden zu einer gesundheitsbewussten Lebensweise: Das Programm „Die Rakuns – Das gesunde Klassenzimmer“ stellt für die Gesundheitsbildung an Grundschulen Unterrichtsmaterialien und -ideen zur Verfügung. Die Geschichten der „Comic-Waschbären“ wurden nun vertont - so können auch Leseanfänger profitieren. Jetzt bestellen!

„Handlungsorientierung durch Experimente: Was Kinder selbst erforschen, verinnerlichen sie leichter und nachhaltiger.“ So lautet die Idee hinter dem ganzheitlichen Programm der Stiftung Kindergesundheit und der IKK classic zur Gesundheitsbildung an deutschen Grundschulen: „Die Rakuns – Das gesunde Klassenzimmer“. Die Rakuns, das sind Tom und Lola Rakun (Rakun steht für das englische racoon – Waschbär), die zusammen mit ihren lustigen Freunden spannende Abenteuer rund um die wichtigsten Themen zur Gesundheitsförderung erleben und so die Kinder für eine gesunde Lebensweise begeistern. Mit abwechslungsreichen, an den Lernplan angepassten Unterrichtsideen beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler im Unterricht handlungsorientiert mit Fragen und Inhalten zur eigenen Gesundheit und einem guten Selbst- und Körperbewusstsein.

Nun können auch Leseanfänger von dem Programm profitieren, denn vier der Geschichten der Rakuns wurden inzwischen vertont und können auf der Homepage www.rakuns.de angehört werden.

Das gemeinnützige Programm wurde von der Stiftung Kindergesundheit am Dr. von Haunerschen Kinderspital der Universität München unter Leitung von Univ.-Prof. Berthold Koletzko entwickelt. „Wir stärken die Gesundheitskompetenz der Kinder und befähigen sie frühzeitig, Entscheidungen zu treffen und Verhaltensweisen einzuüben, die sich langfristig positiv auf ihre Gesundheit auswirken“, beschreibt Professor Berthold Koletzko die Ziele des Präventionsprogramms.

Unterrichtsmaterialien zum sofortigen Einsatz

Zur Umsetzung des Programms im Unterricht erhalten die Lehrkräfte hochwertige, abwechslungsreiche und detaillierte Unterrichtsmaterialien. Ein Leitfaden mit Hintergrundinformationen, vorbereitete Unterrichtsverläufe, laminierte Auftragskarten und Arbeitsblätter mit Lösungen erleichtern die Umsetzung. Erste Experimentiermaterialien zur Durchführung von spannenden und überzeugenden Versuchen stehen zur Verfügung. Diese Experimente bereiten den Kindern sehr viel Freude und vermitteln so auf spielerische und kindgerechte Art und Weise, wie wichtig etwa ausreichende Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sind.

Anmeldung

Das Programm wird durch eine Kooperation zwischen Stiftung Kindergesundheit und der IKK classic bundesweit allen Grundschulen angeboten. Interessierte Lehrkräfte können die Materialien für Klasse 1./2. sowie für Klasse 3./4. auf der Programmhomepage bestellen.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion