Schreibwettbewerb Grüner Lorbeer Nachwuchsautoren schreiben selbsterlebte Geschichten

Junge Schriftstellerinnen und Schriftsteller gesucht: Der Wettbewerb der Eckenroth-Stiftung findet zum Thema
Junge Schriftstellerinnen und Schriftsteller gesucht: Der Wettbewerb der Eckenroth-Stiftung findet zum Thema "Meine Sprache!" statt

Ein Schreibwettbewerb der Eckenroth-Stiftung zeichnet Beiträge zum Thema „Meine Sprache!“ aus. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler zwischen 10 und 14 Jahren. Jetzt teilnehmen!

Der Schreibwettbewerb „Grüner Lorbeer“ der Eckenroth-Stiftung ruft Kinder und Jugendliche dazu auf, individuelle Erfahrungen literarisch zu verarbeiten. Die diesjährige Aufgabe des Wettbewerbs lautet: „Meine Sprache!“

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler aller Schularten im Alter von 10 bis 14 Jahren. Es werden ausschließlich Einzelbeiträge akzeptiert, keine Partner- oder Gruppenarbeiten. Textbeiträge (maximal zwei Seiten DIN A4, keine Heftung oder Plastikhüllen) werden an folgende Adresse geschickt:

Eckenroth Stiftung
Stichwort: Grüner Lorbeer
„Meine Sprache!“
Postfach 125
55438 Stromberg

Einsendeschluss ist der 2. Mai 2017.

Die prämierten Texte erscheinen im Internet und werden von den Autoren auf der Frankfurter Buchmesse 2017 vorgelesen. Alle Preisträger erhalten außerdem eine Einladung zur Preisverleihung in Eckenroth im September 2017. Der Nachwuchspreis der Eckenroth-Stiftung wird seit 1998 jährlich ausgeschrieben.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion