Landesausstellung 2016 Haus der Bayerischen Geschichte feiert 500 Jahre Reinheitsgebot

Bier ist ein Getränk, das für Bayern ein besonderes Kulturgut darstellt
Bier ist ein Getränk, das für Bayern ein besonderes Kulturgut darstellt

"Bier in Bayern" ist der Titel der Bayerischen Landesausstellung 2016. Das Haus der Bayerischen Geschichte nimmt das 500. Jubiläum des Reinheitsgebotes zum Anlass, die Kulturgeschichte des Bieres vorzustellen. Auch in diesem Jahr gibt es ein vielseitiges Programm für Schulklassen und Jugendgruppen.

2016 jährt sich der Erlass des bayerischen Reinheitsgebots zum 500. Mal. Im April 1516 hatte der Bayerische Landständetag unter Vorsitz von Herzog Wilhelm IV. in Ingolstadt diese Vorschrift zum Bierbrauen gebilligt. Damit ist das Reinheitsgebot von 1516 die vom Deutschen Brauer-Bund anerkannte "älteste, noch heute gültige Lebensmittelgesetzgebung der Welt".

Das Haus der Bayerischen Geschichte nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, die Geschichte eines Getränks vorzustellen, das für Bayern ein ganz besonderes Kulturgut ist. Wertgeschätzt als „Nahrungsmittel“ und Nationalgetränk, verstanden als Inbegriff bayerischer Trinkkultur, wurde das Bier zum Markenzeichen und Mythos. Die großen Bierfeste, das einträgliche Weißbiermonopol des Wittelsbacher Herrscherhauses, die Revolten bei Bierpreiserhöhungen zeigen die Verbundenheit der Bayern mit diesem Getränk, das heute das Bild des Freistaats in der Welt mitprägt.

Lehrerinformationen zur Ausstellung (bitte klicken)
Lehrerinformationen zur Ausstellung (bitte klicken)

Erlebnisort Bayerische Landesausstellung

Die Ausstellung „Bier in Bayern“ ist ein außerschulischer Lernort zur Vermittlung einer ganz besonderen Kulturgeschichte. Einzigartige Originalobjekte, außergewöhnliche Medien- und Aktivstationen sowie packende Inszenierungen vermitteln im Kloster Aldersbach die Geschichte rund ums bayerische Bier. Dabei sollen Schülerinnen und Schüler selbstverständlich nachdrücklich auch auf die Gefahren des Bierkonsums hingewiesen werden.
Auf Jugendgruppen und Schulklassen wartet ein vielfältiges Programm, das an die Lehrpläne verschiedener Fachbereiche und Schularten anknüpft. Die Landesausstellung „Bier in Bayern“ sowie weitere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Laufweite machen den Besuch in Aldersbach zu einem einzigartigen Erlebnis!

Sieben Gründe für den Besuch der Bayerischen Landesausstellung:

  • Sie zeigt Bayerns „fünftes Element“ in vielen Facetten,
  • sie fügt vor einmaliger Klosterkulisse die kultur des Biers und des Barocks zusammen,
  • sie präsentiert wahre Bierschätze und Bierberühmtheiten,
  • sie bindet original erhaltene Einrichtungen und Großgeräte ein wie das alte Sudhaus, die „Sau“ und die Darre,
  • sie wartet mit eindrucksvollen multimedialen Szenerien auf,
  • sie eröffnet die Möglichkeit, die Brauerei Aldersbach und die Barockkirche der Gebrüder Asam zu besichtigen,
  • sie bietet ein umfangreiches kulturelles Begleitprogramm von Konzerten, Kabarett oder Theater.

Online-Fortbildungskurs zur bayerischen Landesausstellung 2016

Am Beispiel des Bierbrauens verfolgt der neue elearning-Kurs der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen, wie sich im 19. Jahrhundert ein altes Handwerk zu einer modernen Industrie entwickelte.

Lebenswirklichkeiten veränderten sich, ganze Berufe starben aus, neue kamen hinzu. Wirtschaftsräume vergrößerten sich: Aus Dorf- und Stadtteilbrauereien wurden bayernweit agierende Unternehmen, schließlich Konzerne mit globalem Absatzmarkt. Geschlechterklischees und Rollenmuster bildeten und verfestigten sich. Mythen wurden konstruiert, verselbständigten sich und prägten Generationen in ihren Vorstellungen von Heimat und Tradition. Manchmal wurde vielleicht auch gerne etwas glorifiziert – der bierbrauende Mönch ebenso wie das Reinheitsgebot und Oktoberfest.

Der Kurs wurde in Zusammenarbeit mit dem Haus der Bayerischen Geschichte erstellt und richtet sich an Geschichtslehrkräfte aller Schularten.

Lehrkräfte erhalten Unterrichtsideen zum Thema, lernen Online-Materialien kennen und können eine Exkursion in die bayerische Landesausstellung 2016 im Kloster Aldersbach vorbereiten. Hier geht's zur Anmeldung!

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion