Bildungsangebote außerschulischer Partner Digitaler Bildungsnavigator Bayern geht online

Staatssekretär Georg Eisenreich und vbw-Präsident Alfred Gaffal schalten den Bildungsnavigator Bayern frei
Staatssekretär Georg Eisenreich und vbw-Präsident Alfred Gaffal schalten den Bildungsnavigator Bayern frei

Die Kooperation von Schulen mit außerschulischen Partnern stärken - das ist das Ziel des Digitalen Bildungsnavigators, einer gemeinsame Initiative des Bayerischen Bildungsministeriums und der Stiftung Bildungspakt Bayern.

Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich hat zusammen mit Alfred Gaffal, dem Präsidenten der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., in München den Digitalen Bildungsnavigator Bayern freigeschaltet.

Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich
Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich

Staatssekretär Eisenreich erklärte: „Ich freue mich sehr, dass der ,Digitale Bildungsnavigator Bayern‘ online geht. Er ist eine Navigationshilfe für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler zu Bildungsangeboten außerschulischer Partner. Für schulische Zwecke stellen zahlreiche Anbieter wie beispielsweise Stiftungen, gemeinnützige Vereine, Kirchen und Bildungseinrichtungen Bildungsangebote zur Verfügung. Lehrkräfte stehen vor der Schwierigkeit, sich bei der Fülle des Angebots rasch einen Überblick zu verschaffen. Hier setzt der ,Digitale Bildungsnavigator Bayern‘ an: Er bietet den Nutzern einen strukturierten Überblick über nichtkommerzielle Bildungsangebote außerschulischer Partner.“ Der Bildungsnavigator präsentiert Bildungsangebote für Schulen nach den Kategorien „Sprache & Literatur“, „Kunst & Musik“, „Politik & Gesellschaft“, „Wirtschaft & Beruf“, „Mathematik & Naturwissenschaften“, „Umwelt, Gesundheit & Sport“ und „Schulentwicklung“.

Alfred Gaffal, Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Alfred Gaffal, Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

„Eigenverantwortliche Schulen sind fest in ihrem lokalen Umfeld verankert. Sie kooperieren mit Partnern der Lebens- und Arbeitswelt mit dem Ziel, die Bildungsqualität weiter zu steigern und Schülerinnen und Schüler bei der talentorientierten Berufs- und Studienorientierung zu unterstützen. Angesichts der Fülle von Bildungsangeboten außerschulischer Partner gibt der ‚Digitale Bildungsnavigator Bayern‘ Orientierung und Unterstützung bei der Gestaltung von Unterricht oder von schulischen Projekten. Er trägt mit dazu bei, Netzwerke zwischen Schulen und ihren Partnern zu schaffen und kontinuierlich auszubauen. Damit leistet er einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung des bayerischen Schulsystems“, so Alfred Gaffal, der Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion