Aktion Fahrrad Wettbewerb Deutschlands fahrradfreundlichste Schule startet wieder!

Deutschlands fahrradfreundlichste Schule 2016 feiert ihren Sieg
Deutschlands fahrradfreundlichste Schule 2016 feiert ihren Sieg

Wer mit dem Fahrrad zur Schule fährt, schont die Umwelt und trainiert seine Fitness. Der Schulwettbewerb der Aktion Fahrrad sucht jetzt Deutschlands fahrradfreundlichste Schule. Auf den Sattel und losradeln!

Ab sofort können sich wieder die weiterführenden Schulen für die Auszeichnung "Deutschlands fahrradfreundlichste Schule" bewerben. Neu ist, dass es neben dieser Prämierung auch drei Sonderpreise gibt und zwar die Kategorien "Sport", "Mobilität" und "Beginners".

  • Preis "Deutschlands fahrradfreundlichste Schule": Hierfür bewerben sich Schulen, die das Radfahren seit Jahren fördern und umfangreiche Projekte und Aktionen vorweisen können.
  • Sonderpreis "Sport": Hierfür bewerben sich Schulen, die ein innovatives und erfolgreich Projekt im Bereich Radsport, sei es Straße, MTB, Bahn oder Halle durchgeführt haben.
  • Sonderpreis "Mobilität": Hierfür bewerben sich Schulen, die ein innovatives und erfolgreiches Projekt im Bereich Mobilität z. B. Kinder mit dem Rad zur Schule durchgeführt haben.
  • Sonderpreis "Beginners": Hierfür bewerben sich Schulen, die ein erstes Projekt erfolgreich durchgeführt haben und möchten, dass das Radfahren in der Schule weiter gefördert wird.

Der Teilnahmewunsch wird am Anfang der Bewerbung abgefragt.

Die Auszeichnung „Deutschlands fahrradfreundlichste Schule“ wird nach Kriterien vergeben, die die Deutsche Sporthochschule in Köln vorgegeben hat. Bewerben können sich weiterführende Schulen, an denen mindestens zwei radaffine Lehrerkräfte Radprojekte durchführen, die nachhaltig funktionieren. Es sollte Zeit und Raum für weitere Radprojekte geben sowie Kontakt zu regionalen Radvereinen bestehen.

Als Preise winken für Deutschlands fahrradfreundlichste Schule eine auf unsere Kosten durchgeführte Kursfahrt (ca. 20 Schüler/innen) zum BIKE Festival nach Willingen, Verpflegung in Willingen, exklusive Nutzung des Pumptracks in Willingen, Fahrtraining mit dem siebenmaligen Trial-Weltmeister Marco Hösel, 1 Montageständer von TIP TOP und 20 Gewinnertrikots. Die Sonderpreise "Sport" und "Mobilität" erhalten Warengutscheine für Räder + Teile + Zubehör von jeweils EUR 1.000,--. Der Sonderpreis "Beginners" erhält 5 Räder. Bei den Sonderpreisen laden wir auf unsere Kosten den/die Lehrer/in und drei Schüler/innen zur Preisübergabe nach Willingen ein.

Die Prämierung wird wieder zum BIKE Festival am 20.05.2017 in Willingen stattfinden. Hier sind alle Preisträger eingeladen.

Die Anmeldung zum Wettbewerb erfolgt über die Homepage www.aktionfahrrad.de.

Anmeldeschluss ist der 26. März 2017.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion