Prävention durch Theater: Kinder gegen Grenzverletzungen stärken

Erwachsenenfuß, der auf eine Kinderpuppe tritt

EUKITEA bietet Schulen ein präventives Theaterprojekt für Kinder von 6 bis 10 Jahren an. Das Stück „Mein Körper ist mein Freund“ (Spieldauer: ca. 50 Minuten) will Kindern ein positives Körpergefühl vermitteln, sie stärken gegen Grenzverletzungen im Alltag und somit sexuellen Missbrauch vorbeugen.

Ängste und bedrängende Erfahrungen von Grenzüberschreitungen durch Erwachsene werden auf der Bühne thematisiert, ohne die jungen Zuschauer zu verängstigen. “Mein Körper ist mein Freund” vermittelt Mädchen und Jungen auf positive Weise, dass sie ein Recht auf körperliche, sexuelle und emotionale Unversehrtheit haben. Es zeigt ihnen Möglichkeiten, wie sie NEIN sagen können, und wo sie Unterstützung einfordern können.
 

Handlung
Die beiden Freunde Sven und Lea erzählen sich, was sie erlebt und geträumt haben, oder auch, mit welchen Tricks sie ihre Eltern dazu bringen, ihnen endlich mal zuzuhören. Sie vertrauen sich auch Geheimnisse an, die in der Schule die Runde machen: Dass der Fußballtrainer mit Peter duschen wollte und dass der Onkel der Susi zwischen die Beine gegriffen hat. Aber der Peter hat sich getraut, “Nein” zu sagen, und die Susi hat es ihrem Papa anvertraut. Lea und Sven überlegen, was sie wohl in diesen Situationen gemacht hätten, was “gute” und “schlechte” Geheimnisse sind und finden im Laufe des Theaterstücks viele gute Ideen.


Pädagogisches Begleitprogramm
Wie erkenne ich sexuellen Missbrauch bei Kindern? Wie verhalte ich mich, wenn ich einen Verdacht habe oder von einem betroffenen Kind ins Vertrauen gezogen werde? Wo kann ich Hilfe holen? Um Eltern und Pädagogen in dieser Thematik zu unterstützen, werden sie in einem fachpädagogisch geleiteten Abend, bei dem auch das Stück geeigt wird, mit dem Thema vertraut gemacht und geschult. Der Abend findet stets vor der Aufführung vor den Schülern statt.

Eine Pädagogische Nachbereitung für die Kinder erfolgt im Anschluss an die Vorstellungen durch die im Rahmen des Projektes geschulten Klassenlehrer.

Bei Nachfragen oder für Buchungsanfragen steht ihnen Frau Sacco gerne zur Verfügung:
Telefon: 08238 – 9647430
E-Mail: s.sacco@eukitea.de
 

Vorlese-Funktion

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.