Goodbye Nordpol: Theaterprojekt zu Klimaschutz und Weltgerechtigkeit

Zwei Schauspieler im Theaterstück Goodbye Nordpol

Wie gehe ich mit den Meldungen über Umweltkatastrophen, sozialer Ungerechtigkeit, dem Klimawandel um? Wie kann ich durch mein Denken, durch mein Gespräch und mein Handeln einen positiven Wandel in der Gesellschaft unterstützen?

Das Projekt ist in verschiedenen Modulen zu unterschiedlichen Themenstellungen und Zielgruppen aufgebaut. Spielerisch werden dabei die Themen rund um Klimaschutz, Globalisierung, Nachhaltigkeit und Weltgerechtigkeit in Bilder gefasst. Szenen werden getanzt und erzählt, erschreckend und ermutigend, witzig und nachdenklich. Begleitende und die Nachhaltigkeit unterstützende Materialien stehen zur Verfügung.

Das Theaterprojekt von EUKITEA ist geeignet für Veranstaltungen an Schulen (13- 18 Jahre), für Präsentationsveranstaltungen, für Kampagnenarbeit, für themenorientierte Impulsveranstaltungen.

Es wird in der Erarbeitung fachlich unterstützt durch das Bayerische Landesamt für Umwelt/Referat Klimaschutz.
 

Vorlese-Funktion

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.