Ferien: "Ein herzliches Dankeschön an die gesamte Schulfamilie für ihren Einsatz"

Schöne Ferien!

Sommerferien: Rund 1,75 Millionen bayerische Schülerinnen und Schüler haben ihre Abschluss- oder Jahreszeugnisse erhalten. Schulberatungsstellen bieten kompetente Hilfe bei Schwierigkeiten an.

Rund 1,75 Millionen Schülerinnen und Schüler in Bayern sowie rund 110.000 Lehrkräfte an allgemein bildenden und beruflichen Schulen haben das Schuljahr 2011/2012 beendet und sind in die Sommerferien gestartet. Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle dankte aus diesem Anlass Schülern, Eltern und Lehrkräften für ihr Engagement an den Schulen Bayerns.

Dank an die Schulfamilie für Engagement

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle
Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle

Den rund 132.000 Absolventen an allgemein bildenden Schulen und rund 139.800 Absolventen im Bereich der beruflichen Schulen gratuliert der Kultusminister zu ihrem Abschluss und wünscht ihnen alles Gute sowie viel Erfolg in Studium oder Beruf.

„Ich freue mich über das hohe Engagement der jungen Menschen, Eltern und Lehrkräfte im nun abgelaufenen Schuljahr und wünsche der gesamten Schulfamilie die nötige Zeit zur Erholung und zum Sammeln neuer Kräfte“, so Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle. „Das Jahreszeugnis bietet Schülern und Eltern die Möglichkeit, die Ergebnisse im Schuljahr 2011/2012 gemeinsam und sachlich zu analysieren. Viele Kinder und Jugendliche können mit ihren Noten mehr als zufrieden sein“, so der Minister weiter.

Rat und Unterstützung

Sollte das Schuljahr nicht so gut verlaufen sein, wie Schülerinnen und Schüler bzw. Eltern es sich gewünscht haben und deshalb Rat suchen, stehen Ihnen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:
- die für die Schule zuständigen Beratungslehrkräfte und Schulpsychologen
- die Beratungsexperten der staatlichen Schulberatungsstellen

Vorlese-Funktion