Medien im Unterricht: FWU-Mediathek erhält Deutschen Bildungsmedienpreis 2012

Medien für den Unterricht jederzeit downloaden oder streamen: Die Zukunft des Lernens ist digital. Die FWU-Mediathek wurde für ihre Vorreiterrolle mit dem Deutschen Bildungsmedienpreis ausgezeichnet. Jetzt informieren!

Das FWU – das Institut für Film und Bild – ist mit der Entwicklung der FWU-Mediathek für die Zukunft gut aufgestellt. Dieser Pioniergeist wurde nun auch mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Nach der Comenius EduMedia Medaille hat die FWU-Mediathek nun den renommierten Deutschen Bildungspreis gewonnen. In der Kategorie „Didaktische Werkzeuge“ konnte sich das FWU gegen seine Mitbewerber durchsetzen.

Die Jury zeigte sich vom Konzept der FWU-Mediathek äußerst angetan: „Das FWU erschließt mit der Mediathek neue Dimensionen für einen zeitgemäßen Unterricht mit Medien: Wann und wo sie wollen, bekommen Interessenten über das innovative Medienportal Zugang zu ca. 4.400 Filme und Sequenzen, Bildergalerien, Arbeitsblätter und interaktive Lerneinheiten. Diese Medien können als Download oder als Stream jederzeit geladen werden. So können Lehrende sich bei der Unterrichtsvorbereitung zu Hause rechtzeitig einen Überblick über auszuwählende Medien verschaffen oder im Unterricht didaktisch-spontan ein Medium für die Lernenden freigeben. Dies ist eine gute Nachricht für diejenigen Pädagoginnen und Pädagogen, denen bislang wegen der vermeintlichen Beschaffungsmühsal ein Zugang zum Medieneinsatz verwehrt blieb. Die Jury verbindet mit der Preisvergabe die Hoffnung, dass die Mediathek zum didaktischen Standardwerkzeug in allen Schulen wird. Sie gratuliert den Werkzeugmachern im FWU zu diesem außerordentlich nützlichen Instrument zur Optimierung von Unterricht.“

Der Preis wurde im Rahmen der Bildungsmesse didacta am 15.2. in Hannover an den Geschäftsführer des FWU, Michael Frost, übergeben.

Vorlese-Funktion