Kulturelle Bildung

Ein Klick in die Grafik öffnet den Flyer
Ein Klick in die Grafik öffnet den Flyer "Kulturelle Bildung an bayerischen Schulen" als interaktives E-Paper
"Der Freistaat Bayern bekennt sich zu der Zielsetzung, die Vermittlung kultureller Bildung an allen allgemein bildenden Bildungseinrichtungen als gleichwertiges Bildungsziel anzuerkennen" (Beschluss des Bayerischen Landtags vom 6. Juni 2008).
 
Bei der künstlerisch-kulturellen Bildung spielt die Praxis eine wichtige Rolle. Kinder und Jugendliche können in der aktiven Auseinandersetzung mit künstlerisch-kulturellen Inhalten mit ihren ganz unterschiedlichen Voraussetzungen und individuellen Möglichkeiten hieran gleichwertig  mitwirken.   
Zentraler Ort der Vermittlung künstlerisch-kultureller Bildung für alle Kinder und Jugendlichen ist die Schule.
 
Im Folgenden sind deshalb Angebote für Schülerinnen und Schüler sowie Fortbildung- und sonstige Angebote für Lehrkräfte, die thematisch im Referat "Kulturelle Bildung" und der Stiftung art131 verankert sind, aufgelistet. 
 

Angebote für Schülerinnen und Schüler

Lehrerfortbildungsangebote

Sonstige Angebote für Lehrkräfte

Interaktives E-Paper: Dialekte in Bayern - Handreichung für den Unterricht

Ein Klick in die Grafik öffnet das interaktive E-Paper.

Wettbewerbe

Kinder-Medien-Preis "DER WEISSE ELEFANT"

In diesem Jahr wird zum vierten Mal der Kinder-Medien-Preis an Kurzfilme vergeben, die von Schülern im Rahmen des Schulunterrichts gedreht wurden.

denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule

Schultheater der Länder

Das „Schultheater der Länder“ lädt Theatergruppen nach Dresden ein: Gesucht wird eine Inszenierung  aus Bayern zum Thema „Forschendes Theater“.

Das Schultheater der Länder (SDL) ist ein bundesweites Festival für Schultheatergruppen aller Jahrgangsstufen und Schulformen, das jährlich in einem anderen Bundesland stattfindet. Das Festival widmet sich jedes Jahr einem Rahmenthema, zu dem Schultheatergruppen aus allen Bundesländern ihre Stücke präsentieren. In diesem Jahr findet das SDL vom 20. - 26. September 2015 in Dresden statt.

Anmeldeschluss ist der 30. April 2015.

Wissenswertes

Unterrichtsmaterialien zu Willi Baumeister

Die Willi Baumeister Stiftung stellt auf ihrer Internetseite Unterrichtsmaterialien zur Kunst der Moderne zur Verfügung. Der neue Einführungsband zu Willi Baumeister erscheint im Open Access und ist frei zugänglich.

Aktuelle Veranstaltungen und Hinweise im Bereich Kulturelle Bildung

Bayerische-südböhmische Bildungszusammenarbeit Plattform Perspektiva ins Leben gerufen

Foto: Kinder tanzen mit Tüchern

Brücken bauen: Die Plattform Perspektiva soll eine noch intensivere Zusammenarbeit zwischen Niederbayern und dem tschechischen Nachbarbezirk Südböhmen ermöglichen. Bei der Auftaktveranstaltung wurden die aktuell 13 Projekte von der Grundschule bis zur Hochschule präsentiert.

Videos - Preisverleihung Herausragende Künstler erhalten Bayerischen Kunstförderpreis 2017

Foto: Ensemble 11 auf der Bühne

Bayerischer Kunstförderpreis 2017: Sechzehn junge und kreative Künstlerinnen und Künstler sowie Ensembles bekamen für Ihre Leistungen in den Kategorien Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und Tanz den begehrten Förderpreis. Hier alle Preisträgerinnen und Preisträger im Video-Porträt ansehen!

Museumspädagogisches Zentrum Neue Ausstellungen und Führungen

Schüler vor einem Gemälde

Spannende Aktionen für Famlien, Fortbildungen für Lehrkräfte und Führungen für Jedermann: Das Museumspädagogische Zentrum (MPZ) verhilft zu einem Zugang zu verschiedenen Ausstellungen. Hier kommen die MPZ-News für November 2017!

Filmprojekt für Schüler "Was kannst Du über die Schoah sagen?" - Junge Filmemacher gesucht

Foto: Filmteam bei der Arbeit

Sich mit der Vergangenheit auseinandersetzen, die eigene Herkunft, Biografie und persönliche Erfahrungen einbringen: Mit der Gestaltung eines kurzen Films sollen Schülerinnen und Schüler kreativ das Thema Schoah aus ihrer ganz persönlichen Perspektive betrachten. Engagement zeigen und mitmachen!

Kulturfonds-Projekt Schüler aus Bayern und Brasilien musizieren gemeinsam

"Drei Orchester – Zwei Kontinente – Eine Sprache" - unter diesem Motto erarbeiteten Schüler aus Bayern und Brasilien gemeinsam ein buntes und ungewöhnliches Konzertprogramm. Höhepunkt des spannenden Projekts "Classic meets Samba" war das Abschlusskonzert im Audimax der Universität Regensburg.

Mitgliederforum Bibliotheksverband Bibliothekare aus ganz Bayern diskutierten in Donauwörth

Bei den kulturellen Einrichtungen halten Bibliotheken nach wie vor die Spitzenstellung. Das wurde auch auf dem Mitgliederforum des Bayerischen Bibliotheksverbands deutlich, das heuer im schwäbischen Donauwörth stattfand.

Jubiläumsjahr 2018 Musikwettbewerb verbindet Tradition und Zukunft

Foto: Bayerischer Maibaum

Traditionelles Liedgut neu interpretieren und dabei einen ultimativen Bayern-Sound kreieren: Egal ob leise Töne, mitreißende Schlagzeug-Beats oder melodische Pop-Sounds - Der Musikwettbewerb Traditi.ON sucht kreative Beiträge aus allen Stilrichtungen. Jetzt bewerben, vielleicht im Radio gespielt werden und ein paar tausend Euro gewinnen.

Nationaldenkmäler 175-jähriges Bestehen der Walhalla gefeiert

Foto: Luftbild der Walhalla

Erinnerungsort mit nationalem Geltungsanspruch: Seit 175 Jahren beherbergt die Walhalla Büsten berühmter Persönlichkeiten aus allen gesellschaftlichen Bereichen. Dieses Jubiläum wurde nun mit einer Festwoche feierlich begangen.

Erinnerungsort Olympia-Attentat München 1972 Erinnerungsort zum Olympia-Attentat feierlich eröffnet

Foto: Elke Büdenbender, Nechama Rivlin, Israels Staatspräsident Reuven Rivlin, Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier, Ministerpräsident Horst Seehofer, Karin Seehofer und Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle (v.l.n.r.)

Zum 45. Jahrestag des Olympia-Attentats in München wurde der Erinnerungsort "Olympia-Attentat München 1972" mit Staatsgästen aus Deutschland und Israel feierlich eingeweiht. Der Gedenkort wurde zunächst in einer persönlichen Gedenkstunde den Angehörigen der Opfer und anschließend der Öffentlichkeit symbolisch übergeben. Video hier ansehen.

Zusammenarbeit Bayern und Israel wollen Beziehungen weiter intensivieren

Foto: Der geplante Erinnerungsort mit Olympia-Stadion und -Turm im Hintergrund

Demokratieerziehung und Versöhnungsarbeit: Bayern und Israel wollen ihre Zusammenarbeit weiter ausbauen. Bei einer Pressekonferenz in München wurden nun neue Projekte vorgestellt.

Vorlese-Funktion