Kulturelle Bildung

Ein Klick in die Grafik öffnet den Flyer „Kulturelle Bildung an bayerischen Schulen“ als interaktives E-Paper
Ein Klick in die Grafik öffnet den Flyer „Kulturelle Bildung an bayerischen Schulen“ als interaktives E-Paper

Der Freistaat Bayern bekennt sich zu der Zielsetzung, die Vermittlung kultureller Bildung an allen allgemein bildenden Bildungseinrichtungen als gleichwertiges Bildungsziel anzuerkennen (Beschluss des Bayerischen Landtags vom 6. Juni 2008).

Bei der künstlerisch-kulturellen Bildung spielt die Praxis eine wichtige Rolle. Kinder und Jugendliche können in der aktiven Auseinandersetzung mit künstlerisch-kulturellen Inhalten mit ihren ganz unterschiedlichen Voraussetzungen und individuellen Möglichkeiten hieran gleichwertig  mitwirken.   

Zentraler Ort der Vermittlung künstlerisch-kultureller Bildung für alle Kinder und Jugendlichen ist die Schule.

Im Folgenden sind deshalb Angebote für Schülerinnen und Schüler sowie Fortbildung- und sonstige Angebote für Lehrkräfte, die thematisch im Referat „Kulturelle Bildung“ und der Stiftung art131 verankert sind, aufgelistet. 

Angebote für Schülerinnen und Schüler

Lehrerfortbildungsangebote

Sonstige Angebote für Lehrkräfte

Interaktives E-Paper: Dialekte in Bayern - Handreichung für den Unterricht

Ein Klick in die Grafik öffnet das interaktive E-Paper.

Interaktives E-Paper: Bereit für Theaterklassen! - Handreichung für Theaterklassen an Schulen in Bayern

Wettbewerbe

Kinder-Medien-Preis „DER WEISSE ELEFANT“

In diesem Jahr wird zum vierten Mal der Kinder-Medien-Preis an Kurzfilme vergeben, die von Schülern im Rahmen des Schulunterrichts gedreht wurden.

denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule

Schultheater der Länder

Das „Schultheater der Länder“ lädt Theatergruppen nach Dresden ein: Gesucht wird eine Inszenierung  aus Bayern zum Thema „Forschendes Theater“.

Das Schultheater der Länder (SDL) ist ein bundesweites Festival für Schultheatergruppen aller Jahrgangsstufen und Schulformen, das jährlich in einem anderen Bundesland stattfindet. Das Festival widmet sich jedes Jahr einem Rahmenthema, zu dem Schultheatergruppen aus allen Bundesländern ihre Stücke präsentieren. In diesem Jahr findet das SDL vom 20. - 26. September 2015 in Dresden statt.

Anmeldeschluss ist der 30. April 2015.

Wissenswertes

Unterrichtsmaterialien zu Willi Baumeister

Die Willi Baumeister Stiftung stellt auf ihrer Internetseite Unterrichtsmaterialien zur Kunst der Moderne zur Verfügung. Der neue Einführungsband zu Willi Baumeister erscheint im Open Access und ist frei zugänglich.

Aktuelle Veranstaltungen und Hinweise im Bereich Kulturelle Bildung

Musikgymnasium Windsbacher Knabenchor stellt sein Können unter Beweis

Bild: Der Windsbacher Knabenchor bei einer Probe

Chor, Stimmbildung und Instrumentalunterricht als Teil des Unterrichts: Am humanistischen Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium Windsbach profitieren die Schüler von besonderen Rahmenbedingungen. Damit können sie sich künstlerisch voll entfalten.

Pilotprojekt Freistaat baut kulturelle Bildung weiter aus

Bild: Schülerin hält Geige in der Hand

Neue Pilotschulen in allen Regierungsbezirken für das Projekt „Kulturschulen“: Mit dem Schuljahresbeginn 2019/2020 wird die kulturelle Bildung verstärkt im Schulleben verankert. Neun bayerische Schulen verschiedener Schularten nehmen an der Initiative teil.

Mödlareuth Schülern aus Bayern, Thüringen und Sachsen erinnern an Mauerfall

Foto: 1966 wurde eine 700m langen Betonsperrmauer quer durch das Dorf Mödlareuth gebaut

30 Jahre Mauerfall: Bei der Eröffnung des „Freiheitcampus“ in Mödlareuth kamen Schüler aus drei Bundesländern zusammen. Sie sprachen mit Zeitzeugen über den Alltag an der innerdeutschen Grenze und die Sehnsucht nach Freiheit. 

Musikförderprojekt Musik fördert Kreativität und Gemeinschaftssinn

Bild: Schüler mit Blasinstrumenten musizieren bei Preisverleihung

In eigenen Musikklassen gemeinsam singen und musizieren: Dies wird an 16 bayerischen Mittel- und Realschulen besonders gefördert. Dafür wurden diese Schulen nun mit dem Zertifikat des Musikförderprojektes klasse.im.puls ausgezeichnet.

Kulturelle Bildung Zwei bayerische Schulen gewinnen den Europäischen SchulmusikPreis

Bild: Eine Schülerin spielt auf dem Klavier

Großer Erfolg für zwei bayerische Schulen: Die Eduard-Staudt-Schule in Kelheim/Thaldorf und die Sophie-Scholl-Schule in Neuburg a. d. Donau sind unter den sieben Gewinnerschulen des Europäischen SchulmusikPreises 2018/19.

Einsichten + Perspektiven Digitalisierung – Quo vadis?

Foto: Das Titelbild der neuen Ausgabe zeigt den Schattenriss einer Prozession

Digitalisierung – Gefahr für die Demokratie oder Chance für demokratische Entwicklungen? Und welche Kernkompetenzen benötigen Lehrkräfte für das Unterrichten in einer digitalisierten Welt? Diesen Fragen geht die neue Ausgabe des Magazins "Einsichten und Perspektiven" nach.

Partner der Schulen 67 Bibliotheken aus ganz Bayern erhalten Gütesiegel

Foto: Außenansicht der Universitätsbibliothek Würzburg

Seit dem Jahr 2006 vergeben das Kultusministerium und das Wissenschaftsministerium die Auszeichnung „Bibliotheken – Partner der Schulen“ für die beispielhafte Zusammenarbeit von Bibliotheken und Schulen. Dieses Jahr erhalten 67 weitere Bibliotheken das Gütesiegel.

Metten Musiktalente erfüllen Benediktinerstift mit schönsten Klängen

Foto: Musikgruppe vor Klostergebäude

Gemeinsame Freude an Musik: Beim Musikfest der Gymnasien in Niederbayern 2018 zeigten Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Regierungsbezirk am St.-Michaels-Gymnasium der Benediktiner Metten ihr großes Können.

Pegalogos 2018 Kreative Leistungen im Fach Altgriechisch ausgezeichnet

Foto: Eine Skulptur in der Glyptothek und der Pegalogos-Preis in Form eines geflügelten Pferdes

Von der Ausstellung bis zum Video-Rap: Schülerinnen und Schüler aus Bayreuth, Erlangen, München, Rosenheim und Weiden haben in phantasievollen Beiträgen ihre Kenntnisse im Fach Altgriechisch unter Beweis gestellt. Für ihre kreativen Leistungen wurden sie mit dem „Pegalogos“-Preis 2018 ausgezeichnet.

Schwaben Dinos und Drachen erobern die Augsburger Puppenkiste

Foto: Drachenmarionetten

Vom schaurig-schönen Ungeheuer bis hin zur niedlichen Feuernase: Zauberhafte Wesen aus Prähistorie und Mythologie laden die Besucherinnen und Besucher des Augsburger Puppentheatermuseums bei einer Sonderausstellung zum Staunen, Lernen und Mitmachen ein.

Vorlese-Funktion