Staatstheater

„In Agonie“ von Miroslav Krleža - eine Inszenierung des Bayerischen Staatsschauspiels (Foto: Thomas Aurin)
„In Agonie“ von Miroslav Krleža - eine Inszenierung des Bayerischen Staatsschauspiels (Foto: Thomas Aurin)

Bayerische Staatsoper und Bayerisches Staatsballett

Die Bayerische Staatsoper gilt heute - national wie international - als "kulturelles Flaggschiff" des Freistaats. In den letzten Jahren konnte sie ihren Rang unter den führenden Musiktheatern der Welt weiter festigen und ausbauen. Unter dem Dach der Bayerischen Staatsoper befindet sich auch das Bayerische Staatsballett, das sich mit seiner einmaligen Repertoirevielfalt ebenfalls einen Platz unter den herausragenden internationalen Compagnien sichern konnte. 

Die Bayerische Staatsoper verfügt mit dem Nationaltheater, das nach seiner Zerstörung im Zweiten Weltkrieg 1963 im alten klassizistischen Glanz wiedereröffnet werden konnte, über eines der größten und imposantesten Theatergebäude Europas. Weitere Spielstätten für Vorstellungen der Bayerischen Staatsoper und des Bayerischen Staatsballetts befinden sich im Münchner Prinzregententheater und im Cuvilliés-Theater.

Anschrift und Kontakt

Bayerische Staatsoper
Max-Joseph-Platz 2
80539 München

Tel. 089 2185-01

 

Bayerisches Staatsballett
Platzl 7
80331 München

Tel. 089 2185-1711

Bayerisches Staatsschauspiel

Das Bayerische Staatsschauspiel ist eines der traditionsreichsten und bedeutendsten Sprechtheater Deutschlands. Mit seinen drei Spielstätten Residenztheater, Marstall und Cuvilliés-Theater zählt es zu den größten und führenden Schauspielhäusern. Das Ensemble von derzeit über 50 hervorragenden und vielfach ausgezeichneten Schauspielern begeistert mit seiner Spielfreude und schauspielerischen Brillanz. Das weit gefächerte Spielplanangebot lockt Saison für Saison bis zu 230.000 Zuschauer an.

Anschrift und Kontakt

Bayerisches Staatsschauspiel
Max-Joseph-Platz 1
80539 München
Tel. 089 2185-01

Staatstheater am Gärtnerplatz

Ursprünglich im Jahr 1865 als Volkstheater gegründet, trägt das Theater am Gärtnerplatz seit 1955 ebenfalls den Namen Staatstheater.  

Das Staatstheater am Gärtnerplatz ist eine - in klarer Abgrenzung zum Repertoire der Bayerischen Staatsoper - anspruchsvolle und unverwechselbare Unterhaltungsbühne im besten Sinne. Es hat ein breiteres Repertoire als alle anderen Bühnen Münchens und ergänzt und vervollständigt damit deren Angebot. Inszeniert werden Spielopern, Opern, Operetten, Musicals und Tanz. Hier ist außerdem die zweite Tanzkompanie Münchens, mit Schwerpunkt auf zeitgenössischem und modernem Tanz, zu Hause.  

Während der voraussichtlich bis 2016 dauernden Generalsanierung seines Stammhauses nutzt das Staatstheater am Gärtnerplatz eine Reihe von Spielstätten in München, darunter bevorzugt das Prinzregententheater.

Anschrift und Kontakt

Staatstheater am Gärtnerplatz
Gärtnerplatz 3
80469 München
Tel. 089 20241-1

Staatstheater Nürnberg

Seit 2005 besteht ein weiteres Bayerisches Staatstheater in Nürnberg: Die früheren Städtischen Bühnen wurden in eine vom Freistaat Bayern und der Stadt Nürnberg gemeinsam getragene Stiftung überführt.  

Das Staatstheater Nürnberg ist eines der großen 3-Sparten-Häuser Deutschlands mit über 500 Mitarbeitern. Das Nürnberger Opernhaus wurde im Jahr 1905 errichtet und gehört zu den schönsten Theaterbauten der Bundesrepublik. Mit dem Opernhaus, dem Schauspielhaus, den Kammerspielen und der so genannten "Blue Box" verfügt das Theater über insgesamt vier Spielstätten.

Anschrift und Kontakt

Staatstheater Nürnberg
Richard-Wagner-Platz 2-10
90443 Nürnberg
Tel. 0911 231-3575

Vorlese-Funktion