Jugend musiziert Junge Musiktalente begeistern auf hohem Niveau

Die Preisträgerinnen und Preisträger mit Kultusminister Bernd Sibler (r.) und Wolfgang Graef, 1. Vorsitzender des Landesausschusses Bayern „Jugend musiziert“ (l.)
Die Preisträgerinnen und Preisträger mit Kultusminister Bernd Sibler (r.) und Wolfgang Graef, 1. Vorsitzender des Landesausschusses Bayern „Jugend musiziert“ (l.)

Seit über einem halben Jahrhundert verzaubern Schülerinnen und Schüler aus ganz Bayern jährlich das Publikum beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“. Die Sieger wurden dieses Jahr in Regensburg gekürt.

Kultusminister Bernd Sibler
Kultusminister Bernd Sibler

„Für mich seid ihr die Stars von morgen! Ihr habt euer großes musisches Talent in den vergangenen Tagen beim Landeswettbewerb ‚Jugend musiziert‘ unter Beweis gestellt und eure Zuhörerinnen und Zuhörer mit euren musikalischen Beiträgen auf beeindruckendem Niveau begeistert“, betonte Kultusminister Bernd Sibler beim Konzert der Preisträger des 55. Bayerischen Landeswettbewerbs „Jugend musiziert“. Er verwies darauf, dass „Jugend musiziert“ am Anfang der Karriere vieler Musikerinnen und Musiker wie beispielsweise der Geigerin und Pianistin Julia Fischer oder dem Cellisten Maximilian Hornung stand.

Sibler gratulierte den Gewinnerinnen und Gewinnern: „Begabung ist eine ganz wichtige Voraussetzung für eine Leistung, wie ihr sie in den vergangenen Tagen erbracht habt. Um diese zu erreichen, braucht es aber auch eine große Portion an Fleiß und Ausdauer. Ebenso wichtig sind Lehrerinnen und Lehrer, die euer Potenzial erkennen, euch unterstützen und motivieren. Herzlichen Glückwunsch zu eurem großartigen Erfolg!“ Der Minister ergänzte: „Ich bin mir sicher: Mit Nachwuchskünstlerinnen und -künstlern wie euch wird es auch künftig gut um das musikalische Leben im Freistaat bestellt sein.“

Am Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ beteiligen sich rund 950 junge Musiktalente im Alter von 8 bis 21 Jahren. Das Abschlusskonzert wird gestaltet von Siegerinnen und Siegern des Landeswettbewerbs, die zwischen dem 23. und 27. März 2018 in Regensburg ermittelt wurden. Ein Mitschnitt des Konzerts ist am 5. Mai 2018 auf BR Klassik zu hören.

Der Musikwettbewerb „Jugend musiziert“ findet seit 1964 auf regionaler, Landes- und Bundesebene statt und trägt in besonderer Weise zur Förderung junger Musikerinnen und Musiker bei. Bundesweit beteiligen sich jährlich rund 20.000 Nachwuchstalente. Der diesjährige Bundeswettbewerb findet von 17. bis 24. Mai 2018 in Lübeck statt. Die bayerischen Bundessiegerinnen und -sieger werden im Juli bei einem Preisträgerkonzert in München auftreten.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion