Niederbayern Internationale Ensembles treffen sich zum Musikfestival Bluval in Straubing

Konzert im Rahmen des Musikfestivals Bluval
Konzert im Rahmen des Musikfestivals Bluval

Weltklasse in Straubing: Zum 23. Mal besuchen bis zu 1000 Musiker aus aller Welt im Rahmen des internationalen Musikfestivals die Stadt Straubing. In einem dreiwöchigen Programm werden erstklassige Konzerte in Stadt und Landkreis gegeben.

Staatssekretär Bernd Sibler
Staatssekretär Bernd Sibler

Staatssekretär Bernd Sibler betonte: „Das Bluval-Festival setzt einen ganz besonderen Akzent unter den Musikfestivals in Bayern. Mit seinem Schwerpunkt auf der facettenreichen Musik für Blechbläser aus den Genres Klassik, Jazz, traditionelle und geistliche Musik lockt es zahlreiche Musikliebhaber nach Straubing. Auch dieses Jahr dürfen wir auf ein abwechslungsreiches Programm mit regional wie international bekannten Künstlerinnen und Künstlern gespannt sein! Ich freue mich über diese Bereicherung der bayerischen Kulturlandschaft, die wir heuer mit 8.000 Euro fördern können.“
Auch in diesem Jahr werden die Meisterkurse für Studenten und Musikbegeisterte fortgeführt. Die Musiker erhalten die Möglichkeit, ihr Können bei renommierten Professoren zu zeigen und vor einem großen Publikum aufzutreten.

Das Internationale Musikfestival Bluval steht ganz im Zeichen bläserischer Musik. Mehr als 50 Ensembles mit etwa 1000 Musikern der unterschiedlichsten Besetzungen bieten an fast 40 verschiedenen Spielorten in der Region drei Wochen lang Konzerte an. Die Vielfalt reicht von klassischer Musik und traditioneller Blasmusik über Jazz und Volksmusik bis zu geistlicher Musik.

Bluval-Samstag

Das Bluval-Festival findet in diesem Jahr zum 23. Mal statt. Höhepunkt wird der Bluval-Samstag am 23. September sein, an dem zahlreiche Ensembles im ganzen Straubinger Stadtgebiet in unterschiedlichsten Locations ihr Können unter Beweis stellen und Straubing in eine musikalische Klangwolke einbetten.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion