Kulturpreis Bayern 2016 Dirigent Alexander Liebreich bekommt Sonderpreis des Kulturpreises Bayern

Kunstminister Dr. Ludwig Spaenle und Alexander Liebreich: Der Dirigent wurde mit dem Kulturpreis Bayern 2016 ausgezeichnet
Kunstminister Dr. Ludwig Spaenle und Alexander Liebreich: Der Dirigent wurde mit dem Kulturpreis Bayern 2016 ausgezeichnet

Er gründete bereits mit 17 Jahren den Regensburger Kammerchor, leitete zu Studienzeiten ein Universitätsorchester und gilt heute als international gefragter Dirigent: Alexander Liebreich wurde nun mit dem Sonderpreis des Kulturpreises Bayern 2016 für sein beeindruckendes künstlerisches Schaffen ausgezeichnet.

Der Dirigent Alexander Liebreich wurde mit dem diesjährigen Sonderpreis des Kulturpreises Bayern geehrt. „Blickt man nur auf das Alter von Alexander Liebreich, so könnte man ihn als ‚jungen Hupfer‘ unter den Dirigenten bezeichnen. Seine Vita verrät hingegen: Alexander Liebreich hat bereits in jungen Jahren erstaunlich viel vorzuweisen: Als erfolgreicher Chef des Münchner Kammerorchesters reüssierte er in der ganzen Welt. Er ist ein international gefragter Gastdirigent und beeindruckt das Publikum mit seinem eindrucksvollen und großen Repertoire, das von der Wiener Klassik über das 19. Jahrhundert bis zur zeitgenössischen  Musik reicht“, sagte Kunstminister Dr. Ludwig Spaenle.

Zum zwölften Mal wurde im Jahr 2016 der Kulturpreis Bayern verliehen. Die Verbindung zwischen Kunst und Wissenschaft zählt zu den besonderen Merkmalen des Kulturpreises Bayern, der vor elf Jahren durch eine gemeinsame Initiative des Bayernwerks und des Bayerischen Kunst- und Wissenschaftsministeriums ins Leben gerufen wurde.

Kunst- und Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle: "Die Kunst- und Kulturszene Bayerns erfreut sich weltweiter Beachtung. Bayerische Künstlerinnen und Künstler finden ihr Publikum in aller Welt. Ebenso genießt der Wissenschaftsstandort Bayern international einen exzellenten Ruf. Kunst und Wissenschaft prägen den Kulturstaat Bayern in besonderer Weise. Der Kulturpreis Bayern bringt diese beiden Aushängeschilder des Freistaats in einem Netzwerk herausragender Kunst- und Kulturschaffender sowie Forschender und Lehrender zusammen. Die Bayernwerk AG leistet mit der Verleihung dieses Preises seit über zehn Jahren einen wertvollen Beitrag zum Erhalt unserer vielfältigen und lebendigen Kultur- und Wissenschaftslandschaft."

Für Reimund Gotzel, den Vorstandsvorsitzenden des Bayernwerks, ist der Kulturpreis Bayern längst zu einer Plattform und einem Netzwerk für Kunst und Kultur in Bayern geworden: Unsere gemeinsame Auszeichnung verbindet Generationen von Kunst- und Kulturschaffenden sowie Wissenschaftlern. Kunst und Wissenschaft sind eng verwandt. Zusammen prägen sie gleichermaßen Tradition und Zukunft unserer Gesellschaft. Beide geben Impulse, beide erweitern Horizonte. Deshalb schlagen wir mit unserem Kulturpreis auch die Brücke zwischen Kunst und Wissenschaft."

Alle Preisträger im Kulturpreis Bayern 2016

Sonderpreis des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

In dieser Kategorie wird der Kulturpreis Bayern an den Dirigenten Alexander Liebreich verliehen.

Künstler und Kulturschaffende

  • Sigi Zimmerschmied / Kabarett
  • Josephine Köhler / Schauspiel
  • Werner Fritsch / Literatur
  • Olaf Metzel / Bildende Kunst
  • Andras Hamary / Musik

Kunsthochschulen

  • Jan Erbelding, Akademie der Bildenden Künste München, Bildhauerei
  • David Clay Diaz, Hochschule für Fernsehen und Film München, Kino- und Fernsehfilm
  • Dr. Kilian Sprau, Hochschule für Musik und Theater München, Musikwissenschaft
  • Katharina Cameron, Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Bildhauerei
  • Verena Titz, Hochschule für Musik Würzburg, Musikpädagogik
  • Ines Holland-Moritz, Hochschule für Musik Nürnberg, Musikpädagogik

Hochschulen für angewandte Wissenschaften

  • Alexander Gercikow, Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden, IT und Automation, Elektrische Automatisierung
  • Julia Schuler, Hochschule Ansbach, Energiemanagement und Energietechnik
  • Alexander Kübel, Hochschule Aschaffenburg, Immobilienmanagement
  • Simon Heimler, Hochschule Augsburg, Wissensmanagement und Webtechnologien
  • Christina Hörner, Hochschule Coburg, Betriebswirtschaft
  • René Schott, Hochschule Hof, Logistik
  • Christian Köber, Technische Hochschule Ingolstadt, Technische Entwicklung im Fahrzeug- und Maschinenbau
  • Serap Can, Hochschule Kempten, Automatisierungstechnik und Robotik
  • Stephanie Weindl, Hochschule Landshut, Wirtschaftsingenieurwesen
  • Maciej Kuczynski, Hochschule München, Architektur
  • Natalie Falkenstein, Hochschule Neu-Ulm, International Brand and Sales Management
  • Alexander Stastny, Technische Hochschule Nürnberg, Internationales Bauwesen
  • Johannes Stuber, Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Elektro- und Informationstechnik
  • Daniel Weindler, Hochschule Rosenheim, Angewandte Forschung und Entwicklung
  • Janis Brockhaus, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Biotechnologie/Bioingenieurwesen
  • Evelyn Heim, Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt, Informationsdesign, Interaktive Medien

Universitäten

  • Dr. Stefan Klaßmüller, Universität Augsburg, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Dr. des. Barbara Ott, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Mathematik und Informatik
  • Dr. Nicola Blum, Universität Bayreuth, Entwicklungsbiologie
  • Dr. des. Verena Richter, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Galloromanistik mit Schwerpunkt Literaturwissenschaft
  • Dr. David Bartlitz, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Rechtswissenschaft
  • Dr. Maximilian Kollmuß, Ludwig-Maximilians-Universität München, Zahnmedizin
  • Dr. Dino Capovilla, Technische Universität München, Erziehungswissenschaften, Philosophie
  • Dr. Lorenz Mayr, Universität Passau, Rechtswissenschaft
  • Dr. Verena Leidgens, Universität Regensburg, Biomedizinische Wissenschaften
  • Dr. Lydia Lange, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Katholische Theologie

Seit 2005 verleiht die Bayernwerk AG den Kulturpreis Bayern für herausragende Leistungen in Kunst und Wissenschaft. Ausgezeichnet werden Künstler in Bayern für ihr bedeutendes Wirken sowie Absolventen und Doktoranden der bayerischen Universitäten, Hochschulen für angewandte Wissenschaften und staatlichen Kunsthochschulen. Das Bayerische Kunstministerium verleiht zusätzlich einen Sonderpreis. Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderem Bruno Jonas, Gerhard Polt, Frank Markus Barwasser, Klaus Doldinger, Dieter Dorn und Franz Xaver Bogner.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion