Alle Meldungen

König Ludwig I. Abtei St. Bonifaz erinnert an 150. Todestag ihres Stifters

Basilika St. Bonifaz

König Ludwig I. hat in Bayern insbesondere mit seiner Kunst- und Wissenschaftspolitik tiefe Spuren hinterlassen. Als großer Förderer der Klöster hat er unter anderem die Benediktinerabtei St. Bonifaz in München gestiftet. Nun wurde mit einem Festakt an das Wirken des vor 150 Jahren verstorbenen Monarchen erinnert.

Museum Brandhorst Ausstellung zeigt Werke von Jutta Koether

Raumansicht Museum Brandhorst „Jutta Koether – Tour de Madame“

Erstmals ist das künstlerische Werk von Jutta Koether in seiner ganzen Vielfalt zu sehen. Das Münchner Kunstareal mit seinen renommierten Einrichtungen bietet dafür beste Rahmenbedingungen. Die Ausstellung "Tour de Madame" im Museum Brandhorst ermöglicht spannende Einblicke in das vielseitige Schaffen der Künstlerin.

Kulturfonds Bayern 2018 Freistaat unterstützt 161 kulturelle Projekte

Foto: Noten und Blasinstrumente

Von der Literatur über die bildende Kunst bis hin zur Musik: In ganz Bayern fördert der Freistaat kulturelle Projekte mit über 7,3 Millionen Euro aus Mitteln des Kulturfonds Bayern.

Europäisches Kulturerbejahr Wissenschaftler diskutieren an der LMU

Die europäische Kultur lebt vom Austausch und gegenseitiger Befruchtung. Das gemeinsame kulturelle Erbe bildet die Grundlage für ein europäisches Selbstverständnis und ein friedliches Zusammenleben. Nun befasste sich eine Expertenrunde in München mit der gesellschaftlichen Bedeutung dieses Themas und den Perspektiven für Bayern.

Immaterielles Kulturerbe Bayern schlägt 12 Traditionen zur Aufnahme ins Bundesverzeichnis vor

Weihnachtsschützen

Vom Augsburger Friedensfest über die Gemeinschaftswälder im Steigerwald bis zum Drechslerhandwerk: Bayern erhält ein zusätzliches Kontingent von acht Nominierungen und schlägt damit insgesamt 12 Traditionen zur Aufnahme ins Bundesverzeichnis des immateriellen Kulturerbes vor.

Landesausstellung 2018 Haus der Bayerischen Geschichte präsentiert Mythos Bayern

Foto: Kloster Ettal

Spannende Exponate, anschauliche Installationen und informative Animationen: Die Bayerische Landesausstellung findet im Jubiläumsjahr 2018 im Kloster Ettal statt. Bis zum 4. November können die Besucherinnen und Besucher dort unter dem Motto "Wald, Gebirg und Königstraum" dem Mythos Bayern nachspüren.

Konzerthaus München Herausragendes Kulturprojekt entsteht im Dialog

Das künftige Konzerthaus des Freistaats Bayern im Münchner Werksviertel soll ein herausragendes Kulturprojekt mit internationaler Strahlkraft werden. Dabei nimmt auch die Musikvermittlung einen hohen Stellenwert ein. Bei der Verwirklichung des Vorhabens setzen die beteiligten Partner auf enge Kooperation und intensiven Dialog.

Bayerische Musikakademie Hammelburg Neues Gebäude eröffnet vielfältige Möglichkeiten

Die Musikakademie im unterfränkischen Hammelburg ist eine von drei Einrichtungen dieser Art im Freistaat. Hier wird seit vielen Jahren musikalische Aus- und Fortbildung auf hohem Niveau betrieben. Nun feierte die Akademie Richtfest für ein neues Gebäude, das viele Chancen bietet.

Bayerisches Nationalmuseum Ausstellung zeigt Werke von Erasmus Grasser

Moriskentänzer „Zauberer“ von Erasmus Grasser, 1480

Erasmus Grasser hat in Bayern zahlreiche künstlerische Spuren hinterlassen. Zu seinem 500. Todestag widmet das Bayerische Nationalmuseum dem spätgotischen Bildhauer zusammen mit dem Diözesanmuseum Freising nun eine umfangreiche Ausstellung.

Dialektpreis Bayern Dialekt schafft Heimat und Identität

Dialektpreis

Der Dialektpreis Bayern würdigt besondere Verdienste um die Dialektpflege und die Dialektologie. Zehn Personen und Projekte wurden nun für ihr künstlerisches Schaffen und ihr Wirken für den Erhalt der Mundart mit der Ehrung ausgezeichnet.

Vorlese-Funktion