Kunst & KulturTop-Meldungen

Dialektpreis Bayern Dialekt schafft Heimat und Identität

Dialektpreis

Der Dialektpreis Bayern würdigt besondere Verdienste um die Dialektpflege und die Dialektologie. Zehn Personen und Projekte wurden nun für ihr künstlerisches Schaffen und ihr Wirken für den Erhalt der Mundart mit der Ehrung ausgezeichnet.

Ehrenamtskarte Ehrenamtliche erhalten freien Eintritt in staatliche Museen

Ehrenamtskarte

Ein besonderes Dankeschön: Ab April 2018 können Inhaberinnen und Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte die staatlichen Museen und Sammlungen des Kunstbereichs und im Bereich der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns gratis besuchen.

Museum der Bayerischen Geschichte Regensburg Schlüssel für Österreicher Stadel übergeben

Foto: Regensburgs Bürgermeisterin übergibt den Schlüssel für das Depot an Wissenschaftsministerin Prof. Marion Kiechle

Der erste Bauabschnitt ist vollendet: Der Österreicher Stadel, ein ehemaliges Lagergebäude aus dem 17. Jahrhundert, wird nach seiner Renovierung künftig als Depot des Museums für Bayerische Geschichte genutzt. Nun fand die Schlüsselübergabe für das unter Denkmalschutz stehende Haus statt.

Bayerisches Nationalmuseum Ausstellung zeigt Werke von Erasmus Grasser

Moriskentänzer „Zauberer“ von Erasmus Grasser, 1480

Erasmus Grasser hat in Bayern zahlreiche künstlerische Spuren hinterlassen. Zu seinem 500. Todestag widmet das Bayerische Nationalmuseum dem spätgotischen Bildhauer zusammen mit dem Diözesanmuseum Freising nun eine umfangreiche Ausstellung.

Staatstheater am Gärtnerplatz Cornelia Froboess wird Kammerschauspielerin

Cornelia Froboess begeistert seit Jahrzehnten das Theaterpulikum in München und weit darüber hinaus. Am 15. April 2018 erhielt die Künstlerin auf der Bühne des Gärtnerplatztheaters den Ehrentitel der Bayerischen Kammerschauspielerin. Aktuell ist sie in der Produktion von "My Fair Lady" zu sehen.

Bayerischer Landtag Internationaler Tag der Sinti und Roma mit Festakt gewürdigt

Foto: Das Mahnmal für die ermordeten Sinti und Roma in der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

Zeichen für Zusammenarbeit und Verständigung: Mit einem Festakt hat der Bayerische Landtag den Internationalen Tag der Sinti und Roma begangen. Anlässlich des im Februar 2018 unterzeichneten Staatsvertrages zwischen dem Freistaat Bayern und dem Landesverband Bayern der Sinti und Roma wurde ihre Bedeutung gewürdigt und der Blick auf zukünftige Chancen und Perspektiven gerichtet.

Cham Rundfunkmuseum präsentiert aktuelle Projekte

Foto: Zwei Radios aus der Sammlung des Chamer Rundfunkmuseums

Kleinod der bayerischen Museumslandschaft: Das Rundfunkmuseum Cham nimmt den Besucher mit auf eine Zeitreise durch  120 Jahre Rundfunk- und Fernsehtechnik. Bei einem Rundgang präsentierte das Museum seine aktuellen Projekte, die sich insbesondere auch an die Schulen im Landkreis Cham richten.

Jugend musiziert Junge Musiktalente begeistern auf hohem Niveau

Die Preisträger mit Kultusminister Bernd Sibler

Seit über einem halben Jahrhundert verzaubern Schülerinnen und Schüler aus ganz Bayern jährlich das Publikum beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“. Die Sieger wurden dieses Jahr in Regensburg gekürt.

Leseförderung Bibliotheken ermöglichen lebenslanges Lernen: Vom Kleinkind bis zu den Senioren

Foto: Blick auf Bücherregal

In Bayerns Bibliotheken werden Leseförderung, kulturelle Teilhabe und lebenslanges Lernen großgeschrieben: Mit ihrem Angebot erreichen sie Jung und Alt. Sichtbar wird dies in der Veranstaltungsreihe „Bibliotheken im Lebensbogen“.

Alle Meldungen

Vorlese-Funktion