• Runder Tisch zu Handys an Schulen "Handy-Gebot statt Handy-Verbot" "Der Runde Tisch zum Handygebrauch an Bayerns Schulen hat gezeigt: Mit der bestehenden Regelung, Smartphones für pädagogische Zwecke an unseren Schulen zuzulassen, besteht großer Konsens", fasst Kultusminister Bernd Sibler die Gespräche zusammen, die er mit Vertretern der Lehrer- und Schulleitungsverbände, der Elternverbände, des Landesschülerrats sowie der Schulaufsicht in München geführt hat. Mehr
  • Video - Digitalisierung So bereiten sich Schulen optimal auf die Digitalisierung vor Fit für die Zukunft: Die Schülerinnen und Schüler im Freistaat werden bestmöglich darauf vorbereitet, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Wichtig ist dabei aber immer auch: Die Technik dient - der Mensch steht im Mittelpunkt. Hier Video ansehen! Mehr
  • Aktionstag Musik 2018 Musik erfüllt mit Freude Musik bringt uns zusammen: Fünf Tage lang erklingt unter diesem Motto in Bayern an vielen Orten Musik. Der „Aktionstag Musik in Bayern“ lädt auch 2018 Kinder und Jugendliche in Kindertagesstätten, Schulen, Musikschulen, Vereinen und Senioreneinrichtungen zum gemeinsamen Musizieren und Singen ein. Mehr
  • Dialektpflege Handreichung stärkt Dialekt im Unterricht Bairisch, Fränkisch, Schwäbisch: Dialekt ist wertvoll - auch für den Erfolg in Schule, Studium und Beruf. Die Handreichung „Dialekte in Bayern“ ermutigt Schulen, sich dem Thema zu widmen. Die aktualisierte Neuauflage ist als E-Paper verfügbar oder kann online bestellt werden! Mehr
  • Video - Das Bildungspaket Bayern Für Bildung begeistern! Fördern, Fordern, Forschen Das Bildungspaket Bayern „Für Bildung begeistern! Fördern, Fordern, Forschen“ umfasst: Die Weiterentwicklung der frühkindlichen Bildung, den Ausbau von Inklusion und Stärkung der Förderschulen, die Stärkung der Grund- und Mittelschulen sowie der Realschulen, die Zukunftsinitiative Berufliche Bildung, Fit für die Zukunft: Fördern und Forschen und eine Stärkung der Schulleitungen und der Schulverwaltung. Mehr
  • Video - Das neue bayerische Gymnasium So entwickelt sich das Gymnasium zeitgemäß weiter Mehr Qualität, mehr Zeit, mehr Individualität: Mit der Weiterentwicklung des bayerischen Gymnasiums wird ab dem Schuljahr 2018/19 das neunjährige Gymnasium mit der Möglichkeit zur individuellen Lernzeit eingeführt. Dabei denken wir vom Kind aus: Auch in Zukunft sollen die jungen Menschen mit hoher Qualität Studierfähigkeit, vertiefte Allgemeinbildung, Reflexionsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein erwerben. Mehr

Schüler

Geschichtswettbewerb Erinnerungszeichen Schülerwettbewerb feiert 100 Jahre Freistaat Bayern

Foto: Landtagsdebatte in der Vergangenheit

2018 ist für Bayern ein doppeltes Jubiläumsjahr: Wir feiern die bayerische Verfassung von 1818 und die Proklamation des Freistaats Bayern 1918. Der Schülerlandeswettbewerb „Erinnerungszeichen“ lädt Schüler ab der dritten Klasse ein, Beiträge zum Thema „100 Jahre Freistaat Bayern. Mitbestimmen – Mitentscheiden – Mitgestalten“ einzureichen. Jetzt mitmachen!

Eltern

Runder Tisch zu Handys an Schulen "Handy-Gebot statt Handy-Verbot"

Handys im Unterricht

"Der Runde Tisch zum Handygebrauch an Bayerns Schulen hat gezeigt: Mit der bestehenden Regelung, Smartphones für pädagogische Zwecke an unseren Schulen zuzulassen, besteht großer Konsens", fasst Kultusminister Bernd Sibler die Gespräche zusammen, die er mit Vertretern der Lehrer- und Schulleitungsverbände, der Elternverbände, des Landesschülerrats sowie der Schulaufsicht in München geführt hat.

Lehrer

Einstellung am Gymnasium 2018/19 Die wichtigsten Fragen und Antworten

Foto: Lehrer vor einer Tafel

Versetzungsgesuche, Neueinstellungen, Ortszuweisungen für Referendare: Die Personalplanung für die Einstellungen am Gymnasium läuft auf vollen Touren. Damit auch die Bewerber auf dem Laufenden sind, haben wir hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu Einstellung und Bewerbung zusammengestellt.

Vorlese-Funktion