Table of Contents Table of Contents
Previous Page  6 / 32 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 6 / 32 Next Page
Page Background

6

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

Ziel und Profil

Das bayerische

Gymnasium

in Stichworten

Direkter Weg

zum Abitur:

Das Gymnasium ver

mittelt die breite, vertiefte

Allgemeinbildung, die für die

Allgemeine Hochschulreife Voraus

setzung ist. Es bereitet damit

sowohl auf ein Hochschul

studium als auch auf eine

anspruchsvolle Berufs

ausbildung vor.

Breites

Fächerspektrum:

In den verschiedenen

Fächern erschließen Gymna

siastinnen und Gymnasiasten

unsere Welt aus vielen unter

schiedlichen Perspektiven. Sie

erwerben so ein solides

Fundament an Wissen

und Kompetenzen.

Individuelle

Akzente:

Je nach Interesse und

Begabung kann aus ver

schiedenen Fremdsprachen

und Ausbildungsrichtungen

gewählt werden. Individuelle

Förderung ist integraler

Bestandteil gymnasia

ler Pädagogik.

Lern- und

Lebensraum:

In den neun Jahren bis

zum Abitur werden aus

Kindern Jugendliche und schließ

lich junge Erwachsene. Das Gymna

sium begleitet sie auf diesem Weg – mit

einer von Wertschätzung und Respekt

getragenen Lernumgebung, die den

einzelnen mit seinen Stärken und

Schwächen annimmt und ihm

bestmögliche Unter

stützung bietet.