Lernen kreativ: Ideen für Schule und Unterricht

Mehrere Schüler im Klassenzimmer tuschelnd


Ob Nützliches für den Unterricht oder für das Lernen, ob Ideen für das Engagement im Schulleben oder das Erwerben von Qualifikationen für das Leben in und nach der Schule: Die Rubrik "Rund um Schule" bietet wissenswerte Neuigkeiten, die den Lebensraum Schule betreffen.
Auch Einblicke in das bildungspolitische Geschehen lassen sich hier finden – denn wer über Schule und Bildung Bescheid wissen will, braucht Informationen aus erster Hand.

Mit unserem Newsletter informieren wir Eltern regelmäßig über die neu eingestellten Inhalte. Sie können ihn hier bestellen.

Staatspreis für Unterricht und Kultus: Flossenbürger Bürgermeister ausgezeichnet

Bayerischer Staatspreis für Unterricht und Kultus

"Sie haben einen enormen Einsatz für einen der bedeutendsten Bildungsstandorte für die Zeitgeschichte in Bayern geleistet“, würdigte Kultusminister Ludwig Spaenle den Bürgermeister von Flossenbürg, Johann Kick. Er hat sich insbesondere bei der Entwicklung der KZ-Gedenkstätte große Verdienste erworben.

Sport im Ganztag: Zwölf Schulen erarbeiten Konzepte

Gymnastin

Ganztagsschulen gewinnen in Bayern immer mehr an Bedeutung. Sportliche Angebote können hierbei eine wichtige Rolle spielen. Zwölf bayerische Schulen erarbeiten nun Konzepte, wie Leistungs- und Breitensportangebote sinnvoll in die schulische Ganztagesbetreuung integriert werden können.

Schulversuch KOMPASS: Modellschule in Straubing leistet vorbildliche Arbeit

Schüler, die am Modellversuch teilnehmen

Kompetenz aus Stärke und Selbstbewusstsein: Der Modellversuch KOMPASS wurde in Leben gerufen, um Talente und Fähigkeiten junger Menschen noch mehr zu stärken. In Jakob-Sandtner-Realschule Straubing, einer der Modellschulen, informierte sich Kultusstaatssekretär Bernd Sibler über die konkrete Umsetzung und Weiterentwicklung des Modellversuchs.

Einstellung: Viele neue Lehrkräfte an den Schulen in Bayern im neuen Schuljahr

Lehrer vor Tafel

Für Ganztag, Inklusion und zur Sicherung des Unterrichts: An den staatlichen Schulen in Bayern können zum nächsten Schuljahr viele Lehrkräfte eingestellt werden. Die konkreten Einstellungschancen sind dabei je nach Schulart und Fächerkombination unterschiedlich.

zeit.raum@bayern: Nur wer seine Wurzeln kennt, kann die Zukunft aktiv gestalten

Kirchseeoner Perchten

Wie hat sich Bayern in einer von Globalisierung und Migration geprägten Welt verändert – und ist dabei dennoch Bayern geblieben? Und: Wie prägt die eigene Umgebung als Heimatraum die eigene Identität? Bei der Abschlussveranstaltung von zeit.raum@bayern stellten 300 Schüler die Ergebnisse der zweijährigen Initiative vor.

5 Jahre Klima on… S’cooltour: Münchner Grundschüler erforschen den Klimawandel

Begeisterte Grundschüler in München: Selber forschen macht Spaß!

Spannend, altersgerecht und für alle Sinne inszeniert: Die vielfach ausgezeichnete Bildungsinitiative „KLIMA ON… S’COOLTOUR” macht den Klimawandel für Kinder und Jugendliche begreifbar. Kultusstaatssekretär Bernd Sibler gratulierte dem bayerischen „Umweltbildungs-Exportschlager“ in der Münchner Grundschule an der Droste-Hülshoff-Straße zum Geburtstag.

Inklusive berufliche Bildung in Bayern: Modellversuch im Regensburger Land fördert Jugendliche

Kultusstaatssekretär Sibler beim Besuch des Beruflichen Schulzentrums Regensburger Land

Erfolgreich die Berufsausbildung abschließen – mit dem Modellversuch „Inklusive berufliche Bildung in Bayern“ (IBB) am Beruflichen Schulzentrum Regensburger Land können das auch Jugendliche mit Förderbedarf. Kultusstaatssekretär Bernd Sibler besuchte das Schulzentrum.

Schulversuchskoffer CHEM2DO: Neuauflage unterstützt Lehrkräfte bei Experimenten

WACKER-Vorstandsmitglied Dr. Tobias Ohler und Kultusstaatssekretär Bernd Sibler bei einem Experiment

Innovative Chemie im Unterricht einsetzen: Der Schulversuchskoffer CHEM2DO unterstützt Lehrkräfte dabei, in Einklang mit dem Lehrplan Experimente in ihren Unterricht einzubauen. Jetzt gibt es eine Neuauflage des bewährten Koffers. Das erste Exemplar nahm Kultusstaatssekretär Bernd Sibler im Aventinus-Gymnasium Burghausen in Empfang.

Landeswettbewerb Erinnerungszeichen: Schüler suchten Spuren der Geschichte

Preisträgerschule GS Tittmoning

Verbrüdert, befreundet, versponnen in jahrhundertelange Geschichte: Bayern und seinen Nachbarn verbinden unzählige gemeinsame Erinnerungen. Bayerische Schüler haben im Landeswettbewerb Erinnerungszeichen danach geforscht. Kultusminister Ludwig Spaenle und Landtagspräsidentin Barbara Stamm ehrten die Gewinner.

Begabtenförderung: Breites Spektrum an Maßnahmen vorgestellt

Schülerin im Unterricht

"Wir beschreiten in Bayern vielfältige Wege, um begabte und sehr engagierte Schüler besonders zu fördern", sagte Kultusminister Ludwig Spaenle. Er stellte zusammen mit den Hochschullehrern Wolfgang Schneider und Werner Wiater die Chancen der Begabtenförderung vor. Besonders im Fokus: Hochbegabten- und Talentklassen.

Vorlese-Funktion

Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.