Lernen kreativ: Ideen für Schule und Unterricht

Mehrere Schüler im Klassenzimmer tuschelnd


Ob Nützliches für den Unterricht oder für das Lernen, ob Ideen für das Engagement im Schulleben oder das Erwerben von Qualifikationen für das Leben in und nach der Schule: Die Rubrik "Rund um Schule" bietet wissenswerte Neuigkeiten, die den Lebensraum Schule betreffen.
Auch Einblicke in das bildungspolitische Geschehen lassen sich hier finden – denn wer über Schule und Bildung Bescheid wissen will, braucht Informationen aus erster Hand.

Mit unserem Newsletter informieren wir Eltern regelmäßig über die neu eingestellten Inhalte. Sie können ihn hier bestellen.

Digitales Bildungsnetz Bayern: Bundesweit einmaliges Projekt stellt Erfahrungen vor

Schüler arbeiten am Computer

Tablet-PCs und Online-Medien im Unterricht – und das alles ohne großen Wartungsaufwand? Klingt wie eine Utopie, wird aber gerade an sechs bayerischen Schulen erprobt. Das IT-Projekt Digitales Bildungsnetz Bayern hat nun erste Ergebnisse vorgestellt.

Bundesverdienstkreuz und Staatspreis: Verdienste für Gemeinwohl ausgezeichnet

Bayerischer Staatspreis für Unterricht und Kultus

Kultusminister Spaenle hat verdienten bayerischen Persönlichkeiten aus Lindenberg, Mettenheim, München und Königsbrunn das Bundesverdienstkreuz ausgehändigt. Gleichzeitig wurden zwei ehemalige Lehrer aus Regensburg und Würzburg mit dem Bayerischen Staatspreis für Unterricht und Kultus ausgezeichnet.

Schulkindbetreuung: Freistaat unterstützt Kommunen mit umfangreichen Angeboten

Die Minister Spaenle und Haderthauer mit Schülerinnen und Schüler

Verschiedene Lebensentwürfe, verschiedene Bedürfnisse von Eltern und Schülern. Kultusminister Spaenle und Familienministerin Haderthauer haben in einer Münchner Grundschule die verschiedenen Formen der Betreuung und Erziehung von Schulkindern am Nachmittag vorgestellt. Eine breite Palette an Angeboten!

Werte machen stark: 50 Werte-Multiplikatoren für ihr Engagement ausgezeichnet

Kultusstaatssekretär Bernd Sibler mit ausgezeichneten Werte-Mulitiplikatoren

Sie leben Werte vor: Über 140 bayerische Lehrer sind so genannte Werte-Multiplikatoren. 50 von ihnen hat Kultusstaatssekretär Bernd Sibler nun für ihren wertvollen Einsatz ausgezeichnet: "Werte-Multiplikatoren setzen sich besonders für Respekt, Toleranz und Hilfsbereitschaft an bayerischen Schulen ein", so Sibler.

Schülerzeitungswettbewerb der Länder 2013: Acht Preisträger kommen aus Bayern

Die bayerischen Siegerzeitungen

Die Jury hat getagt: In München haben Vertreter namhafter Medien sowie Schülerinnen und Schüler die diesjährigen Sieger im Schülerzeitungswettbewerb der Länder ausgewählt. Das Ergebnis ist ein toller Erfolg für die bayerischen Schulen: 8 von 18 Preisträgern kommen aus Bayern.

Bundeswettbewerb zur politischen Bildung: Zwei erste Plätze für bayerische Schulen

Der Bundestag im Reichstagsgebäude in Berlin

Eine Mittelschule und ein Gymnasium aus Bayern sind unter den zwölf Bundessiegern des Wettbewerbs zur politischen Bildung. Fünf Zweitplatzierte runden den tollen Erfolg der bayerischen Schulen ab. Kultusminister Spaenle sagte: "Die Auszeichnung würdigt das Engagement und die Kreativität der Schülerinnen und Schüler."

Bildungsregionen in Bayern: Auch der Landkreis Dingolfing-Landau ist jetzt dabei

Logo Bildungsregion Dingolfing-Landau

Der Landkreis Dingolfing-Landau macht sich auf den Weg, seine Bildungsangebote noch enger zu vernetzen und zur Bildungsregion zu werden. Am 4. Februar 2013 fand in der Stadthalle Dingolfing das erste Dialogforum statt. Über 250 Teilnehmer waren dabei. Staatssekretär Bernd Sibler erläuterte das Konzept.

Kein Raum für Missbrauch: Bundeskampagne kämpft für den Schutz von Kindern

Das Symbol der Kampagne soll ein Zeichen von Schutz, aber auch ein Warnsignal sein

Signale wahrnehmen, sensibel reagieren: Ein wichtiges Anliegen an Lehrkräfte ist der richtige Umgang mit dem Thema sexueller Gewalt. Die Bundeskampagne "Kein Raum für Missbrauch" unterstützt die bayerischen Maßnahmen im schulischen Bereich. Sie gibt Hilfestellung zur Prävention und bei Verdachtsfällen. Daneben will sie die Öffentlichkeit für das Einrichten von Schutzkonzepten gewinnen.

Eigenverantwortliche Schule: Bayerisches Kabinett beschließt Gesetzentwurf

Lehrerteam

„Mehr Eigenverantwortung der Schulen dient der Qualität der Ausbildung unserer Schülerinnen und Schüler“, sagte Kultusminister Ludwig Spaenle anlässlich der Beratungen des Kabinetts zum Gesetz-Entwurf der Eigenverantwortlichen Schule. Ziel ist: Bayerns Schulen sollen mehr Entscheidungs- und Handlungskompetenz erhalten.

Durchlässigkeit: Berufliche Weiterbildung ebnet Weg an Hochschule

Technische Anlage und zwei Männer

Kein Abschluss ohne Anschluss: Auch die berufliche Schulen leisten einen Beitrag zur Durchlässigkeit des differenzierten Schulwesens in Bayern. Kultusstaatssekretär Sibler hat jetzt den Meisterpreis der Staatsregierung an 37 Absolventen verliehen – für ihren Weg über die Weiterbildung bis zur Hochschule.

Vorlese-Funktion

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.