Berufliche Ausbildung Südkoreanischer Bildungsminister besucht das Kultusministerium

Fundierter Austausch und offene Kommunikation: Die südkoreanische Delegation beim Besuch des bayerischen Kultusministeriums
Fundierter Austausch und offene Kommunikation: Die südkoreanische Delegation beim Besuch des bayerischen Kultusministeriums

Eine Delegation aus Südkorea stattete dem bayerischen Kultusministerium am 30. November 2022 einen Besuch ab. Wertschätzende Gespräche beleuchteten die berufliche Bildung in Bayern und ein Projekt zur Unterstützung südkoreanischer Realschülerinnen und -schüler bei der Berufswahlentscheidung und Ausbildungsplatzsuche. 

Nach einleitenden Grußworten des Delegationsleiters Herrn Park, Jonghoon / Superintendent und Bildungsminister des südkoreanischen Bundeslandes Gyeongnam, wurde ein Programm der Eckert-Schulen vorgestellt. Die Eckert-Schulen unterstützen bereits seit mehreren Jahren Realschülerinnen und -schüler aus südkoreanischen Bundesländern, wenn es um die Wahl von Ausbildungsplatz und Berufsentscheidung geht. Herr Jörg Hertrampf, Regionalleiter Bayern & Main / Franken der Eckert-Schulen, sowie Frau Hyeyun Kim, Dolmetscherin, informierten über das Projekt, das im Zentrum des Besuchs der südkoreanischen Delegation stand.

Anschließend erfolgte ein Austausch über die berufliche Ausbildung in Bayern. Herr Ministerialdirigent Martin Wunsch (stellvertretender Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus), Herr Ministerialdirigent Werner Lucha (Abteilungsleiter Berufliche Schulen) und Herr Ministerialrat Sven Meyer-Huppmann (Referatsleiter in der Abteilung Berufliche Schulen) stellten die Angebote der beruflichen Schulen v. a. im Rahmen der dualen und berufsfachschulischen Berufsausbildung und der Weiterbildung an Fachschulen und Fachakademien in Bayern vor und standen seitens des bayerischen Kultusministeriums für Fragen und Gespräche zur Verfügung. 

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.