Digitale Medienkompetenz Dialogforum bietet wertvollen Input für die schulische Arbeit

Das ZPG konzipiert und unterstützt Maßnahmen der Suchtprävention in Bayern auf dem aktuellen Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse und drängender gesellschaftsrelevanter Themen
Das ZPG konzipiert und unterstützt Maßnahmen der Suchtprävention in Bayern auf dem aktuellen Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse und drängender gesellschaftsrelevanter Themen

Save-the-Date: Die virtuelle Online-Veranstaltung des Bayerischen Zentrums für Prävention und Gesundheitsförderung (ZPG) lädt zum Austausch zum Thema „Digitale Medienkompetenz“ ein. Jetzt informieren und den Termin vormerken! 

Das Bayerische Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung (ZPG) veranstaltet dieses Jahr wieder gemeinsam mit der Bayerischen Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen (BAS) ein virtuelles Dialogforum für Fachkräfte der Jugendsozialarbeit, Schulsozialarbeit und Suchtprävention sowie für beauftragte Lehrkräfte. Nach der erfolgreichen Veranstaltung zur Cannabisprävention an Schulen im letzten Jahr, widmet sich das diesjährige Dialogforum dem Thema „Digitale Medienkompetenz“. Neben Fachvorträgen stehen auch Anregungen für die Praxis sowie der Austausch untereinander im Fokus. Herzlich laden wir zur kommenden Veranstaltung ein:

Digitale Medienkompetenz – Anregungen für die schulische Suchtprävention: Online-Dialogforum für Fachkräfte der Jugendsozialarbeit, Schulsozialarbeit und Suchtprävention sowie für beauftragte Lehrkräfte

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 14.07.2022 von 14:00 – 17:00 Uhr in virtueller Form statt.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung werden Anfang Juni folgen und ab dann auf der Website des ZPG unter „Termine“ zu finden sein.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.