Magazin „Einsichten und Perspektiven“ Was ist Identität?

Die Ausgabe 1/2022 der „Einsichten und Perspektiven“ gibt Einblick in die die historisch-politischen Hintergründe des Ukrainekriegs
Die Ausgabe 1/2022 der „Einsichten und Perspektiven“ gibt Einblick in die die historisch-politischen Hintergründe des Ukrainekriegs

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Einsichten und Perspektiven“ beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Identität(en). Lesen Sie außerdem Klaus Gestwas Einschätzung zu den historisch-politischen Hintergründen des russischen Überfalls auf die Ukraine und Tanja Seiders Artikel über die Künstlerin Barbara Yelin.

Die Ausgabe 1/2022 widmet sich folgenden Themen:

  • Rupert Grübl: Identität – Was ist das?
  • Jürgen Müller Hohagen: Identitäten in Deutschland nach 1945
  • Waldemar Fromm: Identität und Heimat in der Literatur. Beobachtungen zu Ludwig Ganghofer, Ludwig Thoma, Lena Christ und Oskar Maria Graf
  • Klaus Gestwa: Krieg in Europa! Was treibt Putin? Zeithistorische Hintergründe und politische Folgen des russischen Angriffskriegs in der Ukraine
  • Daniel Weinmann: Memorial – Russlands Gewissen. Geschichtsaufbereitung, Identitätsstiftung und Menschenrechte
  • Tanja Seider: „Beim Zeichnen überbrücke ich die Distanz zur Vergangenheit.“ Zur Darstellung von Zeitgeschichte in den Comics Barbara Yelins
  • Monika Franz: Jan Bazuin – Tagebuch eines Zwangsarbeiters
  • Ludwig Unger: Ein authentischer Erinnerungsort mit Mauer und Sperranlagen. Das Deutsch-Deutsche Museum Mödlareuth wird erweitert

Im Hörsaal finden Sie vertiefende Informationen zum Schwerpunktthema Identität(en) in Form eines Werkstattgesprächs mit Bezirksheimatpfleger Dr. Norbert Göttler.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.