Duale Ausbildung Eltern finden Orientierung zur Berufswahl ihrer Kinder

Viele Eltern wollen die Berufswahl ihrer Kinder aufmerksam begleiten
Viele Eltern wollen die Berufswahl ihrer Kinder aufmerksam begleiten

Welche Möglichkeiten hat mein Kind? Welcher Weg bietet die besten Perspektiven? Das fragen sich viele Eltern in Bayern, deren Kinder über die Berufswahl nachdenken. Antworten liefert die Kampagne „Ausbildung macht Elternstolz“.

Unter elternstolz.de finden Eltern jede Menge Informationen, um ihre Kinder bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen. Die Kampagne zeigt, warum eine duale Berufsausbildung krisenfest, zukunftssicher und persönlich sinnstiftend ist. Und sie macht deutlich, dass die Chancen für Absolventen äußerst gut stehen: Allein 2021 waren Ende September noch über 15.000 Lehrstellen unbesetzt. Diese enorme Anzahl zeigt, dass Bayerns Betriebe nach wie vor tatkräftig ausbilden und der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften auch in den kommenden Jahren unverändert hoch sein wird.

Coaching-Angebot für Eltern

Für Eltern, die mit ihren Kindern bislang noch nicht über die Berufswahl gesprochen haben, bietet Elternstolz-Coach Kristina wertvolle Anregungen, um ins Gespräch zu kommen: Gemeinsame Überlegungen zu den eigenen Stärken, Fähigkeiten und Wünschen helfen den Jugendlichen, sich beruflich zu orientieren und Klarheit zu gewinnen, welcher Ausbildungsweg der passende sein könnte. 

Ausbildung macht Elternstolz – der Podcast für Eltern

Elternstolz-Coach Kristina lädt dazu spannende Gesprächspartner ein, um sich mit ihnen über Themen rund um die Berufsentscheidung und Berufsausbildung auszutauschen. Wie hat sie persönlich ihre eigene Ausbildung weitergebracht und welche Beobachtungen machen sie in Bezug auf Karrierechancen und berufliche Bildung heute? Auf den bekannten Podcast-Plattformen und auf der Website elternstolz.de können Interessierte verfolgen, wie der Elternstolz-Coach und seine Gäste vielfältige Perspektiven für die Berufsorientierung vorstellen.

Hinter der Kampagne „Ausbildung macht Elternstolz“ stehen das Bayerische Wirtschaftsministerium, die Industrie- und Handelskammern in Bayern sowie die Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.