Lernvideos zur Prüfungsvorbereitung Kultusministerium und BR erweitern ihr Bildungsangebot

In insgesamt rund 80 Lernvideos erklären erfahrene Lehrkräfte leicht verständlich zentrale fachliche Inhalte anhand von Prüfungsaufgaben vergangener Abschlussjahrgänge
In insgesamt rund 80 Lernvideos erklären erfahrene Lehrkräfte leicht verständlich zentrale fachliche Inhalte anhand von Prüfungsaufgaben vergangener Abschlussjahrgänge

Unterstützung für Mittelschülerinnen und Mittelschüler: Zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen stellen der Bayerische Rundfunk und das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus zusätzliche Lernvideos zu Verfügung.

Ab dem 27. April werden in Bayern mehr als 60.000 Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen von Mittelschulen an die Schulen zurückkehren. Dort werden sie sich auf die Prüfungen zum qualifizierenden oder mittleren Schulabschluss vorbereiten. Speziell für diesen Kreis erweitern der Bayerische Rundfunk und das Staatsministerium für Unterricht und Kultus ihr digitales Bildungsangebot und stellen auf verschiedenen Plattformen zusätzliche Lernvideos zur Verfügung. Mit den Materialien können wichtige Themen in den Fächern Mathematik und Englisch für die Abschlussprüfungen an der Mittelschule wiederholt und gefestigt werden.

In den insgesamt rund 80 Lernvideos erklären erfahrene Lehrkräfte leicht verständlich zentrale fachliche Inhalte anhand von Prüfungsaufgaben vergangener Abschlussjahrgänge. Zudem geben sie Hinweise zum selbständigen Lernen und Weiterarbeiten. Die Schülerinnen und Schüler können in ihrem individuellen Tempo lernen und die Videos bei Bedarf erneut anschauen.

In Mathematik werden u. a. Themen wie Strahlensatz und Prozentrechnen, Wachstum und Zerfall, Wahrscheinlichkeit und quadratische Funktionen behandelt. In Englisch stehen Übungen zu Wortschatz und Grammatik, das Schreiben eines Briefs oder einer E-Mail sowie Aufgaben zum Textverständnis im Mittelpunkt. Sie eigenen sich nicht nur zur Prüfungsvorbereitung, sondern können auch allen Schülerinnen und Schülern helfen, ihr Grundlagenwissen aufzufrischen.

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo
Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo erklärte: „In Zeiten der Schulschließungen sind kreative Formen des Lernens gefragt. Ich bedanke mich herzlich beim Bayerischen Rundfunk, dass wir zusammen im Bildungsbereich neue Wege gehen. Damit unterstützen wir unsere Mittelschülerinnen und Mittelschüler tatkräftig beim selbstständigen Lernen zuhause. Den diesjährigen Absolventen wünsche ich jetzt schon viel Erfolg bei den anstehenden Prüfungen.“

„Der Bayerische Rundfunk hat in der Corona-Krise in kürzester Zeit zahlreiche digitale Innovationen gestartet, im kulturellen- wie im Bildungsbereich. Ich freue mich, dass wir nun zusammen mit dem Staatsministerium für Unterricht und Kultus unser Angebot „Schule daheim" noch erweitern und wünsche allen Schülerinnen und Schülern gutes Lernen mit unseren Angeboten!“, ergänzte BR-Fernsehdirektor Dr. Reinhard Scolik.

Die Videos werden sukzessive fertiggestellt und auf diesen Ausspielwegen veröffentlicht:

- br.de und BR-Mediathek: alphaLernen.de/mathe und alphaLernen.de/englisch

- Youtube-Channel „alpha Lernen“

- mebis mediathek

Bildungsangebot „Schule daheim“ für alle Schularten

Bereits zu Beginn der Schulschließungen wegen der Corona-Krise hatte der Bayerische Rundfunk in Partnerschaft mit dem Kultusministerium unter dem Motto „Schule daheim“ ein umfangreiches und laufend erweitertes Lernangebot für alle Schularten und Jahrgangsstufen auf ARD-alpha, in der BR Mediathek und mebis bereitgestellt, das weiterhin verfügbar ist und laufend um neue Inhalte ergänzt wird.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion